Home / Nordamerika / Vereinigte Staaten von Amerika / Colorado / Denver: Eine der modernsten und vibrierendsten US-amerikanischen Städte

Denver: Eine der modernsten und vibrierendsten US-amerikanischen Städte

Die Stadt Denver besitzt einen wenig zurückliegenden Ursprung. Sie wurde in der Mitte des XIX. Jahrhunderts in der Hochzeit des Goldrausches gegründet. Der erste Name der Stadt war Auraria, der ihr wegen der in ihrer Nähe entdeckten Goldlagerstätten gegeben wurde. Von einem abgelegenen Dorf im Schutz des Felsengebirges hat sich Denver in einem Jahrhundert in eine der modernsten und vibrierendsten US-amerikanischen Städte verwandelt.

Sie liegt auf einer Höhe von über 1.600 m über dem Meeresspiegel und erstreckt sich im Tal des Flusses South Platte am Ostabhang des Felsengebirges. Die Stadt ist ein bedeutendes Handels- und Industriezentrum. Ihre Lage im Schutz des Gebirges und am Ende der Großen Ebene hat sie zu einem bedeutenden Knotenpunkt im US-amerikanischen Straßen- und Eisenbahnnetz gemacht.

EINE STADT REICH AN MUSEEN UND PARKS

Eine der markantesten Gebäude im Stadtzentrum ist der State Capitol Complex mit der großen vergoldeten Kuppel des State Capitol Building. Denver ist eine Stadt voller Wolkenkratzer und Grünanlagen. Unter den schönsten Parks gibt es den Cheesman-Park, der im Südosten des Stadtzentrums liegt, von dem aus man einen schönen Blick auf das Felsengebirge hat.

In der Stadt befinden sich verschiedene bedeutende Museen, darunter das Denver Art Museum, wo Sie die bedeutendste Sammlung von Kunst der Indianer, die es in den Vereinigten Staaten gibt, bewundern können. Im Historical Society Museum können Sie die Geschichte des Wilden Westens aufleben lassen. Ein interessanter Besuch ist der in der Münze von Denver, der United States Mint, wo Sie die Geschichte der Münzen und ihrer Prägung sehen können. Im City Park können Sie bei Interesse an der Tierwelt der Gegend das Museum of Natural History mit einer reichen Sammlung an Vögeln und Tieren und ein Planetarium für Astronomie-Begeisterte besuchen.

Nur eine Stunde Autofahrt von Denver entfernt befindet sich einer der schönsten Parks des US-amerikanischen Felsengebirges: Der Rocky Mountains National Park, während der Red Rocks Park für seine ungewöhnlichen Felsformationen bekannt ist. Wer seine Kenntnisse über das Leben und die Geschichte von Buffalo Bill in Denver beim Lookout Mountain vertiefen möchte, für den gibt es ein Museum, das ihm gewidmet ist und über sein Grab verfügt. In der Umgebung von Denver befinden sich einige der berühmtesten Wintersportorte und Sommerfrischen des Felsengebirges. Darunter gibt es die berühmten Skisportorte Aspen und Vail. Die Skisaison geht in Colorado von Mitte November bis Mitte Mai.

WIE KOMMT MAN NACH DENVER?

Denver verfügt über einen internationalen Flughafen: Den Denver International Airport (DEN), der sich an die 40 km von Denver entfernt befindet. Die Stadt ist durch Flüge aus allen Teilen der Welt leicht zu erreichen.

Die offizielle Seite der Stadtverwaltung von Denver

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

UNTERKÜNFTE, WOHNUNGEN, B & B UND HOTELS

Booking.com

This post is also available in: Englisch

x

Check Also

Der Grand Canyon: Das Wunder von Arizona

Der Nationalpark Grand Canyon ist der meistbesuchte Nationalpark Arizonas und der zweitmeistbesuchte ...