Home / Ozeanien / Hawaii / Honolulu: Das bedeutendste Touristenziel der Hawaii-Inseln

Honolulu: Das bedeutendste Touristenziel der Hawaii-Inseln

Honolulu liegt auf der Insel Oahu und ist die größte Stadt des Staates Hawaii. Die Stadt hat etwa 390.000 Einwohner, die zu fast einer Million werden, wenn man an die Metropolregion der Stadt denkt. Die Stadt ist das Haupteingangstor für die Touristen, die sich auf die Hawaii-Inseln begeben. Der städtische Flughafen wird von den wichtigsten US-amerikanischen Fluggesellschaften und von vielen internationalen Fluggesellschaften aus den Ländern des gesamten Pazifikbereichs bedient.

DIE HAUPTSTADT DER HAWAII-INSELN

Die Hauptstsdt Hawaiis ist eine kosmopolitische, moderne und lebendige Stadt. Über die Hälfte seiner Bevölkerung ist asiatischen Ursprungs. Honolulu wurde endgültig die Hauptstadt des Königreichs der Hawaii-Inseln in der Mitte des XIX. Jahrhunderts, als König Kamehameha III. die Hauptstadt von Lahaina auf der Insel Maui nach Honolulu verlegte. Die Stadt entwickelte sich rasch und wurde zum wichtigsten Handelszentrum des Hawaii-Archipels und zum Sitz blühender Aktivitäten der Missionare auf den Hawaii-Inseln. Die Stadt wurde 1941 von den Japanern bombardiert. Der Angriff auf Pearl Harbor, der sich am Westrand der Stadt befindet, war der Anlaß für den Kriegseintritt der Vereinigten Staaten.

Honolulu befindet sich an der Südostküste der Insel Oahu. Die Stadt ist das Haupttouristenziel der Hawaii-Inseln. Darüber hinaus ist es vor allem berühmt für sein Touristenviertel Waikiki Beach und für den Vulkankrater Diamond Head. Das Stadtzentrum, auf englisch Downtown genannt, ist der Teil der Stadt, wo sich die Aktivitäten im Finanz-, Handels- und Regierungsbereich der Hawaii-Inseln befinden.

Die Stadt hat ein großes Chinesenviertel, das von Einwanderern aus Ländern Asiens bewohnt ist. In diesem Teil der Stadt befindet sich auch der Arts District von Honolulu, einer Gegend mit Sitz zahlreicher Kunst- und Kultureinrichtungen. Wer Einkaufszentren und Geschäfte mag für den bietet die hawaiianische Stadt das weltweit größte Handelszentrum unter freiem Himmel: Das Ala Moana Center, das sich zwischen den Stadtvierteln Kakaako und Waikiki befindet.

WIE KOMMT MAN NACH HONOLULU?

Die Stadt wird vom bedeutenden internationalen Flughafen Honolulu International Airport (HNL) bedient. Dieser Flughafen ist ein wichtiger Zwischenlandeplatz auf den Flugrouten, die die Vereinigten Staaten mit Asien und dem Pazifik verbinden. Der Flughafen, der sich 10 km westlich des Zentrums von Honolulu befindet, ist auch der Hauptstützpunkt der hawaiianischen Fluggesellschaft Hawaiian Airlines.

Der Flughafen von Honolulu ist durch Direktflüge mit den wichtigsten Städten Nordamerikas, Ozeaniens und des Fernen Ostens verbunden. Honolulu ist durch Direktflüge mit zahlreichen Städten der Vereinigten Staaten verbunden, darunter mit Los Angeles, San Francisco, Seattle, Chicago, New York, Washington, Denver, Houston, Las Vegas usw. Außerdem gibt es Direktflüge mit einigen Städten Kanadas. Für Asien gibt es Direktflüge mit Japan, China, Südkorea, Taiwan und mit den Philippinen. Es gibt auch Direktflüge nach Australien, Neuseeland und nach zahlreichen Inseln des Pazifiks.

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

UNTERKÜNFTE, WOHNUNGEN, B & B UND HOTELS

Booking.com

This post is also available in: Englisch

x

Check Also

Das Klima des Chelly-Canyon: Wann dorthin fahren?

Das Nationalmonument des Chelly-Canyon befindet sich auf einer Hochebene zwischen 1.700 m ...