Home / Ozeanien / Französisch-Polynesien / Bora Bora: Die weltweit faszinierendste Insel

Bora Bora: Die weltweit faszinierendste Insel

Bora Bora ist mit 8.800 Einwohnern eine Insel vulkanischen Ursprungs im Archipel der Gesellschaftsinseln 230 km nordwestlich von Tahiti. Die Insel hat eine Fläche von 29 km² und wird von einer 32 km langen Straße durchzogen, die entlang der Küste verläuft.

Bora Bora ist eine Insel, die von den Bergen Otemanu mit 727 m und Pahia mit 661 m domoniert wird. Eine zauberhaft schöne Lagune, die die Insel umgibt, ist vollständig von einem Korallenriff umgeben, das durch die Passage von Te Ava Nue einen Durchlaß besitzt.

Innerhalb der Lagune gibt es eine Vielzahl von kleinen Inseln, die in der polynesischen Sprache der Einwohner als Motus bezeichnet werden. Sie bilden einen fast durchgehenden Streifen entlang des östlichen und nördlichen Teils der Hauptinsel. An diesen Motus gibt es idyllische Strände, von denen aus man einen spektakulären Blick auf die Hauptinsel mit ihren Bergen gewinnt.

Der Flughafen Bora Bora ist am Nordende der Lagune auf dem Motu Mute. Die Hauptortschaft der Insel Bora Bora ist das Städtchen Vaitape an der Westküste. Andere kleine Siedlungen sind Faanui und Anau.

DIE TOURISTISCHEN ATTRAKTIONEN BORA BORAS: WAS GIBT ES DORT ZU SEHEN? 

Die Insel Bora Bora ist die wohl bekannteste Insel Französisch-Polynesiens. Sie ist bekannt für ihre zauberhaft schöne Lagune und die besondere Form ihres höchsten Bergs, des Mont Otemanu mit 727 m. Die Insel ist von einem Korallenriff fast abgeschlossen und nur durch die Passage Teavanui mit dem Pazifischen Ozean verbunden. Entlang des Riffs gibt es zahlreiche Inseln (motu in der polynesischen Sprache) mit feinem, weißen Sand am Strand, und wo Sie eine herrliche Aussicht auf die Hauptinsel mit ihren Bergen genießen können.

Bora Bora besitzt nur eine einzige 32 km lange Straße, die entlang der Küste verläuft. Die Straße eignet sich ideal zum Radfahren. Die 32 km Straße in flachem Gelände können Sie in 2-3 Stunden zurücklegen. Entlang der Straße finden Sie Überreste von zahlreichen Artilleriegeschützen aus dem Zweiten Weltkrieg, die das US-amerilanische Militär in der Erwartung eines japanischen Angriffs hier postiert hatte.

Die Insel hat auch ältere Überbleibsel einiger polynesischer Tempel (Marae), die alle in der Nähe der Straße liegen. Es handelt sich um Aehua-tai, Taharuu, Fare-Opu mit Felsgravuren von Schildkröten und Taianapa Marotetini.

Der einzige Strand auf der Hauptinsel befindet sich am Südende in Matira. Zahlreiche weitere Strände gibt es auf den Motus der Lagune.

WIE KOMMT MAN NACH BORA BORA?

MIT DEM FLUGZEUG.

Das am häufigsten benutzte Transportmittel, um nach Bora Bora zu gelangen, sind die Maschinen der Fluggesellschaft Air Tahiti. In Französisch-Polynesien gibt es zahlreiche Flüge zwischen den verschiedenen Inseln, dabei besonders viele Flugverbindungen von und nach Tahiti (Faaa) und von Tahiti nach anderen Gesellschaftsinseln und zum Tuamotu-Archipel.

Die Route Tahiti-Bora Bora wird von 8 bis 10 täglichen Direktflügen bedient. Daneben gibt es Flüge, die über Huahine, Raiatea oder Maupiti führen. Die Flugreise zwischen Tahiti und Bora Bora dauert 50 Minuten. Bora Bora besitzt auch Direktflüge zu den Inseln des Tuamotu-Archipels wie Rangiroa, Fakarava, Manihi und Tikehau.

Der Flughafen Bora Boras liegt auf einer kleinen Insel in der Lagune, dem Motu Mute, im äußersten Norden. Bei der Ankunft am Flughafen werden Sie auf ein Schiff wechseln, das Sie zu dem Städtchen Vaitape transportiert. Die Fahrt geht durch die Lagune, die für Sie zu einem unvergeßlichen Erlebnis wird.

MIT DER FÄHRE

Eine weitere Möglichkeit, nach Bora Bora zu gelangen, stellen die Hawaiki Nui-Fähren mit 2 Direktfahrten pro Woche und 3 Fahrten pro Woche über Vaeanu dar. Ferner gibt es Fährverbindungen von Tahiti nach Huahine, Tahaa, Raiatea und Bora Bora. Die Fahrzeit der Fähre von Tahiti nach Bora Bora einschließlich der Zwischenstopps schwankt zwischen 16 und 18 Stunden.

Das Klima Bora Boras: Wann dorthin reisen?

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

UNTERKÜNFTE, WOHNUNGEN, B & B UND HOTELS

Booking.com

This post is also available in: Englisch