Home / Nordamerika / Vereinigte Staaten von Amerika / Utah / Der Arches-Nationalpark: Der Park der Naturbögen

Der Arches-Nationalpark: Der Park der Naturbögen

In der Umgebung der Kleinstadt Moab in Ost-Utah nicht weit von der Grenze mit dem US-amerikanischen Bundesstaat Colorado entfernt befinden sich einige der schönsten Parks von Utah. Einer von diesen ist ohne weiteres der Arches-Nationalpark. Dieser Park besitzt die weltweit größte Ansammlung von Felsbögen. Hier befinden sich über 2.000 Naturbögen aus Sandstein neben zahlreichen bizarren Felsformationen, die eine großartige Landschaft aus Kontrasten und Farben bilden. Der Arches-Nationalpark erstreckt sich über ein Gebiet von 310 Quadratkilometer auf einer Höhe von 1.245 m bis 1.723 m in einer ausgeprägten Wüstengegend.

Die Touristenattraktionen des Arches-Nationalparks

WIE KOMMT MAN IN DEN ARCHES-NATIONALPARK?

MIt dem Auto: Der Arches-Nationalpark befindet sich am Highway 191 nur 5 Meilen nördlich von Moab.

Mit dem Bus: Die Firma Greyhound verfügt über einen Busdienst auf der Interstate 7 mit Haltestellen in Grand Junction/Colorado und Green River/Utah. Moab wird von verschiedenen privaten Transportgesellschaften bedient, die diese Kleinstadt mit Salt Lake City und Grand Junction verbinden.

Mit der Eisenbahn: Die Firma Amtrak besitzt Züge, die in Grand Junction/Colorado und in Green River/Utah halten. Von diesen beiden Haltestellen aus kann man die privaten Busdienste nach Moab nutzen.

Mit dem Flugzeug: Die nächsten Flughäfen sind die von Grand Junction/Colorado (zwei Stunden Autofahrt von Moab) und von Salt Lake City (vier Stunden Autofahrt von Moab). Der kleine Flughafen von Moab wird nur durch Flüge von Denver aus bedient.

NÜTZLICHE INFORMATIONEN

Öffnungszeit: Der Arches-Nationalpark ist das ganze Jahr über den ganzen Tag geöffnet.

Das Besucherzentrum ist das ganze Jahr über geöffnet. Es ist gemäß dem folgenden Zeitplan geöffnet: Von April bis Oktober von 07.30 bis 18.30 Uhr und von November bis März von 08.00 bis 16.30 Uhr. Am Weihnachtstag bleibt der Park geschlossen.

Eintrittskarten: Die Eintrittskarten kosten 10 USD pro Kraftfahrzeug und schließt alle Passagiere des Fahrzeugs ein. Für diejenigen, die ohne Fahrzeug eintreffen (zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Motorrad) beträgt der Eintrittspreis 5 USD pro Person. Die Eintrittskarte ist 7 Tage gültig.

Nahrungsmittel, Benzin und Unterkünfte stehen im Arches-Nationalpark nicht zur Verfügung, aber alle diese Dienstleistungen sind in der nahen Kleinstadt Moab erhältlich.

Das Klima des Arches-Nationalparks: Wann dorthin reisen?

Die Touristenattraktionen des Arches-Nationalparks: Was gibt es dort zu sehen?

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

UNTERKÜNFTE, WOHNUNGEN, B & B UND HOTELS

Booking.com

This post is also available in: Englisch

x

Check Also

Der Grand Canyon: Das Wunder von Arizona

Der Nationalpark Grand Canyon ist der meistbesuchte Nationalpark Arizonas und der zweitmeistbesuchte ...