Home / Nordamerika / Vereinigte Staaten von Amerika / Kalifornien / Das Klima Kalforniens: Wann dorthin reisen?

Das Klima Kalforniens: Wann dorthin reisen?

Kalifornien, von der Fläche her der drittgrößte Staat der Vereinigten Staaten von Amerika, weist mehrere Klimatypen auf, die vom Wüstenklima der trockenen südlichen Gebiete des Staates über das halbarktische der höchsten Berggegenden bis zum mediterranen Klima eines großen Teils des Staates reichen. Die Gebiete, die dem mediterranen Klima unterliegen, das sind die Küste und die zentralen Binnentäler, weisen warme, trockene Sommer und kühle, feuchte Winter auf. Entlang der Küste gibt es häufig Nebel, der von der kalten Strömung des Pazifiks verursacht wird. Gewöhnlich genügt es, sich nur ein paar Kilometer ins Binnenland zu begeben, um eine glänzende Sonne anzutreffen. Im Landesinneren sind die Kühle im Winter und die Wärme im Sommer ausgeprägter als an der Küste.

DAS KLIMA KALIFORNIENS: DIE TEMPERATUREN

DIe südöstlichen Gebiete Kaliforniens haben ein warmes und trockenes Klima, das dem der Wüste Sahara ähnlich ist. Unter diesen Gebieten ist das heißeste das sogenannte Death Valley (Tal des Todes) mit einer Höchsttemperatur im Juli von 47 Grad Celsius und einer Mindesttemperatur von 31 Grad. Hier wird ein Höchstwert von 57 Grad erreicht.
An der Küste sind die Temperaturen milde. In San Francisco gibt es Höchstwerte, die zwischen Dezember/Januar von 13 Grad und 21 Grad im September reichen, während die Mindesttemperaturen zwischen 7 Grad im Januar und 13 Grad im August/September schwanken. Die Stadt Los Angeles ist mit einer Mindesttemperatur von 9 Grad im Winter und 18 Grad im August wärmer. Die Höchsttemperaturen schwanken zwischen 18 Grad im Winter und 24 Grad im August/September. Im Landesinneren sind die jahreszeitlichen Temperaturunterschiede ausgeprägter. So beträgt in Fresno die Mindesttemperatur 3 Grad im Dezember ind 20 Grad im Juli, während die Höchsttemperatur zwischen 12 Grad im Winter und 37 Grad im Juli schwankt.

DAS KLIMA KALIFORNIENS: DIE NIEDERSCHLÄGE

Die nördlichen Gebiete Kaliforniens weisen ein ausgesprochen regnerisches und feuchtes Klima im Vergleich zur Landesmitte und zum Süden auf. In Nordkalifornien liegen die Werte zwischen 380 mm Regen im Jahr im Binnenland im Regenschatten des Grenzbereichs zu Nevada und 1.300 mm im Küstengebiet von Eureka mit einem Spitzenwert von 2.500 mm im Redgwood-Park. An der Küste von San Francisco werden jährliche Werte um 500 mm gemessen. Der Regen fällt im allgemeinen zwischen November und März. Auch die Zentralgebiete haben veränderliche Niederschlagswerte.

Das Zentraltal hat in seinem Nordteil höhere Niederschlagswerte, während der Südteil dieses Tales sehr niedrige Niederschlagswerte hat, die sich denen des Wüstenklimas annähern. In Fresno im zentralen Teil Kaliforniens werden 265 mm Regen im Jahr gemessen. Der Regen fällt fast ausschließlich zwischen November und März. Die Stadt Los Angeles, die an der Südküste liegt, bekommt 300 mm Regen im Jahr. Auch hier fällt der Regen im allgemeinen zwischen November und März.

Im Winter gibt es in großen Teilen der Berggegenden des Staates Schneefälle. Besonders schneit es im Gebirge der Sierra Nevada. Auch die Gebirge beeinflussen das Klima. Die Westhänge der Gebirgsketten sind regenreicher, während die Osthänge trockener oder gar trocken sind. In den östlichen Gebieten der Gebirge ist das Klima oft wüstenhaft.

WANN NACH KALIFORNIEN REISEN?

Der beste Zeitraum für einen Besuch Kaliforniens sind die Monate April bis Oktober. Wenn Sie in dieser Zeit reisen, sollten Sie bedenken, daß die Sommermonate in den Wüsten- und Halbwüstengebieten des Staates beachtlich hohe Temperaturwerte aufweisen.

Das Klima von San Francisco
Das Klima von Los Angeles
Das Klima von San Diego

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

DAS KLIMA KALIFORNIENS: KLIMATABELLEN

LOS ANGELES (39 meter)
MonatMin. Temp. (°C)Max. Temp. (°C)Niedersch. (mm)Regent.
Januari9,318,168,86,0
Februari10,017,982,66,6
März10,918,047,05,8
April12,119,117,82,8
Mai14,120,15,61,2
Juni15,821,42,00,6
Juli17,623,20,80,5
August17,923,81,30,3
September17,323,75,31,0
Oktober15,222,514,22,3
November11,820,528,23,4
Dezember9,318,152,15,2
JAHR13,420,6325,635,7
SAN FRANCISCO (39 meter)
MonatMin. Temp. (°C)Max. Temp. (°C)Niedersch. (mm)Regent.
Januari7,613,8114,311,7
Februari8,615,7113,311,1
März9,216,682,811,0
April9,617,337,16,5
Mai10,617,917,83,8
Juni11,619,14,11,5
Juli12,319,20,00,3
August12,820,11,51,0
September12,821,25,31,7
Oktober12,120,728,43,9
November10,117,380,38,9
Dezember7,813,9115,811,6
JAHR10,417,7600,773,0
FRESNO (94 meter)
MonatMin. Temp. (°C)Max. Temp. (°C)Niedersch. (mm)Regent.
Januari3,512,755,67,6
Februari5,316,451,68,6
März7,619,851,67,5
April9,723,724,14,5
Mai13,428,910,92,2
Juni16,933,35,30,7
Juli19,836,90,30,2
August19,036,20,30,3
September16,432,74,31,0
Oktober11,726,416,02,5
November6,318,427,25,5
Dezember3,312,745,07,5
JAHR11,124,8292,148,1

DIE TEMPERATUR DES MEERES

SAN FRANCISCO
MonatMeerwassertemperatur °C
Januari12
Februari12
März12
April12
Mai12
Juni12
Juli13
August14
September15
Oktober14
November14
Dezember13
LOS ANGELES
MonatMeerwassertemperatur °C
Januari14
Februari14
März14
April14
Mai15
Juni16
Juli18
August18
September18
Oktober18
November16
Dezember15

UNTERKÜNFTE, WOHNUNGEN, B & B UND HOTELS

Booking.com

This post is also available in: Englisch Vereinfachtes Chinesisch Traditionelles Chinesisch

x

Check Also

Alaska, der äußerste Vorposten mit Gebirgen, Flüssen und Gletschern

Alaska (The Last Frontier) ist der größte unter den Staaten, aus denen ...