Home / Asien / Taiwan / Taiwan: Die Insel Formosa

Taiwan: Die Insel Formosa

Taiwan (Ta-Chunghwa Min-Kuo, Republik China) ist eine Insel im Chinesischen Meer im Fernen Osten, die durch die Formosa-Meeresstraße von den Küsten Festland-Chinas getrennt ist. Die Insel ist auch unter dem traditionellen portugiesischen Namen Formosa bekannt. Seit 1949 ist Taiwan der Hauptsitz der nationalchinesischen Regierung. Die Republik mit der Hauptstadt Taipeh umfasst auch die Pescadores-Inseln, Quemoy, Wuchiu Hsu, Matsu und die Insel Itu Aba mit 0,46 km² im Archipel der Spratly-Inseln.

Die Insel wird von Norden nach Süden von einer Gebirgskette durchzogen, die ihre höchste Erhebung im Berg Yu Shan mit 3.952 m erreicht. An der Ostküste fallen die Berge bis auf die Küste hin ab. Die Ostküste ist steil und felsig, während die Westküste flach und dicht besiedelt ist.

Die Wirtschaft Taiwans zählt zu den meistentwickelten in Asien. Die Landwirtschaft produziert Reis, Zuckerrohr, Tabak, Gewürze, Agrumen, Tee, Kaffee, Tomaten, Obst (vor allem Pfirsiche und Birnen), Süßkartoffeln, Mais und Soja. Die Tierzucht (Schweine und Geflügel) ist nur von geringer Bedeutung. Aus den reichen Waldbeständen gewinnt man Bambus, Campher, Sandelholz, Zedern und Rattan.

Die Fischerei auf Thunfische, Schwertfische, Haie und Makrelen ist gut entwickelt. Die Haupthäfen sind Keelung und Kaohsiung. Von den Bodenschätzen gewinnt man vor allem Steinkohle, Silber, Schwefel, Gold, während Erdöl und Erdgas nur in geringem Maße gefördert werden. Der sekundäre Sektor ist das Rückgrat der Wirtschaft mit Betrieben im Bereich der Elektronik- , Informatik- , chemischer, petrochemischer und metallverarbeitender Industrie, der Textil- und Nahrungsmittelindustrie. Ferner gibt es Zuckerfabriken, Bierbrauereien und Fabriken zur Tabakverarbeitung. Schließlich ist die Bauwirtschaft von Bedeutung.

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster.

  • Fläche: 36.188 km² – Ackerland 24%, Wiesen und Weiden 0%, Wald und Buschland 52%, unbewirtschaftet und unproduktiv 24%
  • Einwohnerzahl: 22.911.000 (Stand: 2007) – Han-Chinesen 98%, Indigene 2%
  • Hauptstadt: Taipeh.
  • Amtssprache: Die Amtssprache ist Mandarin-Chinesisch. Gesprochen werden auch Taiwanisch und Hakka.
  • Religionen: Buddhisten 35%, Taoisten 33%, Christen 4% (Protestanten 2,6%, Katholiken 1,3%), I-Kuan Tao 3,5%
  • Währung: Neuer Taiwan-Dollar (TWD)
  • Zeitzone: UTC+8

This post is also available in: Englisch

banner
Close
GDPR
EU laws require that we request your consent to the use of cookies. We use cookies to ensure that our site works properly. Some of our advertising partners also collect data and use cookies to publish personalized ads.




Subscribe to our YOUTUBE channel: