Home / Nordamerika / Vereinigte Staaten von Amerika / Kalifornien / San Diego: Die ehemalige Hauptstadt des mexikanischen Kalifornien

San Diego: Die ehemalige Hauptstadt des mexikanischen Kalifornien

Die Stadt San Diego taucht südlich von Los Angeles an der Südküste Kaliforniens wenige Kilometer vor der Grenze mit Mexiko auf. Die Stadt, die sich an einer Bucht des Pazifischen Ozeans befindet, wurde von den Spaniern 1769 als befestigte Niederlassung und Missionsstation gegründet. Von 1825 bis 1846 war San Diego die Hauptstadt des mexilanischen Kalifornien. Die Stadt hat in den letzten Jahrzehnten einen großen Aufschwung genommen und ist eine der bedeutendsten Metropolen Kaliforniens geworden.

Dank ihres gesunden und milden Klimas ist sie heute eine der beliebtesten Wohnareale Kaliforniens. Sie ist auch ein blühendes Kulturzentrum mit interessanten Museen und dem Sitz bedeutender Wiisenschaftsorganisationen
wie dem Institut für ozeanographische und biologische Forschung.

DIE TOURISTISCHEN ATTRAKTIONEN SAN DIEGOS

Unter den Attraktionen der Stadt besitzt das kleine historische Zentrum Old San Diego Historic Park spanischer Prägung zweifellos seinen Reiz. Hier befinden sich alte Wohnquartiere in spanischer Bauweise, die auf das XVIII. und XIX. Jahrhundert zurückgehen.

Im Inneren des eindrucksvollen Balboa-Parks befindet sich der große Zoologische Garten. In der Stadt gibt es auch einige interessante Museen wie das Natural History Museum und das Aerospace Museum. Im Mission Bay Park befindet sich das wunderbare Aquarium Sea World.

Die alte spanische Missionsstation San Diego de Alcalá befindet sich 7 Meilen vom Stadtzentrum entfernt. Diese Mission war die erste, die von den Spaniern in Kalifornien gegründet wurde. Sie wurde ursprünglich auf dem Presidio Hill im Jahr 1769 angelegt und schon 1774 auf ihre heutige Position verlagert.

Die Freunde der Astronomie können 55 km von San Diego entfernt die berühmte alte Sternwarte Mount Palomar besichtigen. Sie ist Sitz des Hale-Teleskops mit einem Durchmesser von über 5 m, das bis 1992 das weltgrößte war.

WIE KOMMT MAN NACH SAN DIEGO?

Der Flughafen der Stadt ist der San Diego International Airport (SAN). Er befindet sich in der Nähe des Stadtzentrums und ist mit allen wichtigen Flughäfen Nord- und Mittelamerikas verbunden.

Das Klima San Diegos: Wann dorthin reisen?

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

UNTERKÜNFTE, WOHNUNGEN, B & B UND HOTELS

Booking.com

This post is also available in: Englisch

x

Check Also

Der Grand Canyon: Das Wunder von Arizona

Der Nationalpark Grand Canyon ist der meistbesuchte Nationalpark Arizonas und der zweitmeistbesuchte ...