Home / Nordamerika / Vereinigte Staaten von Amerika / Seattle : Die Stadt von Amazon und Boeing

Seattle : Die Stadt von Amazon und Boeing

Seattle liegt an der Westküste der Vereinigten Staaten von Amerika und ist eine kosmopolitische Stadt, die auf die Zukunft ausgerichtet ist. Sie ist Sitz bekannter Betriebe, die eine Spitzenstellung im Bereich Internet wie Amazon und im Flugzeugbau wie Boeing einnehmen.

Die Stadt wurde in der Mitte des XIX. Jahrhunderts gegründet und trägt den Namen eines indianischen Stammeshäuptlings. Seine Statue ist im Stadtzentrum zu sehen. Von einem kleinen Holzfällerort entwickelte sie sich rasant nach der Entdeckung von Gold in Alaska. Seatlle befindet sich an der Küste in einer Gegend von Hügeln am Puget Sound und vom Washington-See. Die Stadt ist ein bedeutender Hafen für den Handel mit dem Fernen Osten und Alaska.

EINE STADTSILHOUETTE, DIE VON DER SPACE NEEDLE BEHERRSCHT WIRD

Die Stadtmitte wird wie in vielen US-amerikanischen Städten von Wolkenkratzern gebildet. Unter den Gebäuden, die die Silhouette von Seattle kennzeichen, gibt es die berühmte Space Needle. Sie ist ein Wolkenkratzer von 184 m Höhe, in dem man in schnellen Aufzügen hochfahren kann, um die Stadt von oben zu bewundern. Sie liegt weit entfernt vom Stadtzentrum. Die Space Needle bildet zusammen mit dem Pacific Science Center und der Monorail, einer Einschienenbahn, einen Teil der Bauten, die anläßlich der Weltausstellung 1962 errichtet wurden.

Wenn Sie an der Vertiefung Ihrer Kenntnisse über die Geschichte der Entstehung Seattles interessiert sind, können Sie das Museum of History and Industry besuchen. An anderen Museen gibt es ein Museum für zeitgenössische Kunst und ein Museum für Naturgeschichte.

Die Stadt verfügt über Dutzende Parks und öffentliche Grünanlagen. Besonders schön sind der Woodland Park wegen seiner Rosengärten und der Volunteer Park für seine Gewächshäuser und Blumenareale. Wer Pflanzen schätzt, für den lohnt sich ein Besuch des Arboretums der Universität des Bundesstaates Washington mit einem japanischen Teegarten.

Weniger als zwei Stunden von Seattle entfernt befinden sich einige großartige Nationalparks. Der Mount Rainier-Nationalpark ist ein riesiger alter Vulkan, der heute erloschen ist. Der Olympic-Nationalpark liegt an der Küste und schützt wildwuchernde Wälder an den Hängen des Mount Olympic. Der North Cascades-Nationalpark besteht aus Bergen, Gletschern und Tallandschaften und ist reich an Wanderwegen.

Eine Stunde Autofahrt von der Stadt entfernt befinden sich einige der bedeutendsten Skisportorte, darunter Crystal Mountain. Die herrliche kanadische Stadt Vancouver ist zwei Stunden Autofahrt von Seattle entfernt.

WIE KOMMT MAN NACH SEATTLE?

Seattle wird vom Internationalen Flughafen Seattle-Tacoma (SEA) bedient, der über Flüge zu den wichtigsten Städten Nordamerikas und des Fernen Ostens verfügt. Der Flughafen liegt an die 20 km vom Stadtzentrum entfernt.

Das Klima von Seattle: Wann dorthin reisen?

Die offizielle Internetpräsenz der Stadtverwaltung von Seattle

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

UNTERKÜNFTE, WOHNUNGEN, B & B UND HOTELS

Booking.com

This post is also available in: Englisch

x

Check Also

Der Grand Canyon: Das Wunder von Arizona

Der Nationalpark Grand Canyon ist der meistbesuchte Nationalpark Arizonas und der zweitmeistbesuchte ...