Home / Ozeanien / Tonga / Tonga: die Freundschaftsinseln von Captain Cook

Tonga: die Freundschaftsinseln von Captain Cook

Die Tonga Inseln (Pule’anga Tonga), sind im südlichen Pazifik (Polinesien) unter den Fiji, Samoa und Cook Inseln gelegen. Sie sind eine konstitutionelle zum Commonwealth gehörende Monarchie. Die Inseln – durch eine polynesische Bevölkerung bewohnt – wurden von der ersten Europäer im Jahre 1616 entdeckt, in diesem Jahr waren die niederländischen Schiffe von Willem Schouten und Jacob Le Maire das führte zu den Augen zum ersten Mal Inseln. Im Jahre 1643 wurden einige Inseln des Archipels von der niederländischen Kapitän Abel Tasman besucht. Im Jahre 1773 und im Jahre 1777 war der englische Kapitän James Cook auf den Archipel zu besuchen und für die Begrüßung erhielt er mit dem Namen Freundschaftsinseln getauft die Tonga.

Der Staat besteht aus den Archipelen von Tongatapu, Ha’apai und Vava’u, und anderen geprägten Inseln (Niuatoputapu, Niuafo’ou e Tafahi). Im Total sind sie 150 Inseln. Die Tonga Inseln sind aus dem Tongagraben aufgetaucht (-10.882 m), einem der tiefsten Tiefseegräben der Erde nach dem Mariannengraben. Die Hauptstadt ist Nuku’alofa, auf der Insel Tongatapu (260 km²), die ist die größte und am meisten bevölkerte Insel des Staats. Andere wichtige Inseln sind Vava’u, ‘Eau, Lifuka und Foa. Die meisten Inseln sind flach und korallinischen Ursprungs, und sind vor allem Atolle.

Einige von ihnen sind Vulkaninseln, mit tätigen Vulkanen, wie die Kao Inseln (1030 m), Tafahi (560 m), Niuafo’ou (260 m), Late (540 m), und Tofua (515 m). Ausserdem findet man zahlreiche unterseeische Vulkane, wie der Curacoa ( dessen Gipfel liegt 33 Meter tief), Home Reef (der ist 2006 aufgetaucht), Metis Shoal und Fonualei.

Die Landwirtschaft ist die Hauptressource der Insel. Man baut Maniok, Bananen, Kokosnüsse, Süßkartoffel, Agrumen und Vanille an. Die Fischerei und Tierzucht (Schweine, Rinder und Pferde) sind auch bedeutend. Tourismus stellt eine hübsches Einkommensquelle dar.

  • Fläche: 748 km². Kultivierte 67%, Wiesen und Weiden 6%, Wald und Woods 11%, unbewirtschaftet und unproduktiv 16%).
  • Einwohnerzahl: 112.000 (2005) (Polynesischen 98%, Europäischer 1%, Asiaten 1%).
  • Hauptstadt: Nuku’alofa.
  • Amtssprache: Amtssprachen sind Englisch und Tongaisch.
  • Religionen: Christen 100% ( Mormonen 43%, Methodisten 26%, römisch-katholisch 13%).
  • Währung: Pa’anga (TOP).
  • Zeitzone: UTC +13.

This post is also available in: Englisch

banner
Close
GDPR
EU laws require that we request your consent to the use of cookies. We use cookies to ensure that our site works properly. Some of our advertising partners also collect data and use cookies to publish personalized ads.




Subscribe to our YOUTUBE channel: