Home / Europa / Bosnien und Herzegowina / Bosnien und Herzegowina: Schönheit in Gestalt von Natur, Kultur und Religion

Bosnien und Herzegowina: Schönheit in Gestalt von Natur, Kultur und Religion

Bosnien und Herzegowina (Bosna i Hercegovina) ist ein Staat, der bei der Auflösung Jugoslawiens Mitte der 1990er Jahre entstanden ist. Er besteht aus 3 Gebietseineinheiten: der Republika Srpska (Serbische Republik), der Föderation Bosnien und Herzegowina und dem Brčko-Distrikt. Die Hauptstadt des Gesamtstaates ist Sarajevo. Die für den Tourismus bedeutsamsten Orte sind Mostar und der Wallfahrtsort Medjugorje.

Das Land liegt im Westteil der Balkanhalbinsel und grenzt im Südosten an Montenegro, im Nordosten an Serbien, im Norden, Süden und Südwesten an Kroatien. Der Zugang zur Adria-Küste mit der Hafenstadt Neum ist nur 20 km breit.

Bosnien und Herzegowina besteht zum größten Teil aus Bergland. Im Süden gibt es zahlreiche Karst-Hochebenen mit den Flüssen Neretva, Bosna, Vrbas und Una. Das Land ist gegen Westen durch das zerklüftete Gebirge der Dinarischen Alpen vom Adriatischen Meer weitgehend abgeriegelt. Die höchsten Berge befinden sich im äußersten Süden des Landes nahe der Grenze zu Montenegro, während sich im Osten das Land zur Pannonischen Tiefebene absenkt. Die Save markiert für eine lange Strecke die nördliche Grenze zu Kroatien, während die Drina die östliche Grenze zu Serbien bildet.

Das mittlere westliche Gebiet wird von den Dinarischen Alpen durch Berge über 2.000 m wie der 2.238 m hohen Ploca und der Vranica mit 2.107 m eingenommen. Im Süden des Landes in der Nähe der Grenze zu Montenegro liegt der höchste Berg Bosniens: der Berg Maglic mit 2.386 m

Bosnien und Herzegowina ist im Wesentlichen ein Agrarland mit Getreideanbau und Obstbau. Im übrigen spielt die Viehzucht und die Forstwirtschaft eine Rolle. Als Bodenschätze werden Kupfer- und Eisenerz, Steinkohle und Bauxit gewonnen.

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

  • Fläche: 51.197 km²
  • Einwohnerzahl: 3.981.000 (48% Bosniaken, 37% Serben, 14% Kroaten) Hauptstadt: Sarajevo
  • Amtssprachen: Bosnisch, Serbisch, Kroatisch.
  • Religionen: Muslime 40%, Orthodoxe Christen 31%, Katholiken 15%.
  • Währung: Konvertible Mark (BAM)
  • Zeitzone: UTC+1, im Sommer UTC+2

UNTERKÜNFTE, WOHNUNGEN, B & B UND HOTELS

Booking.com

This post is also available in: Englisch Russisch

banner
Close
GDPR
EU laws require that we request your consent to the use of cookies. We use cookies to ensure that our site works properly. Some of our advertising partners also collect data and use cookies to publish personalized ads.




Subscribe to our YOUTUBE channel: