Home / Europa / Frankreich / Burgund: Die Region, die das Herz Frankreichs ist

Burgund: Die Region, die das Herz Frankreichs ist

Burgund ist eine historische Region Frankreichs, die im zentral-östlichen Teil des Landes zwischen dem Zentralmassiv und der Ebene, wo der Fluß Saône durchfließt, liegt. Die Region ist dank ihrer Lage nördlich des Rhônetals und südlich der Region Champagne das Herz Frankreichs.

Die Region besteht aus vier Départements: Yonne (89) mit dem Hauptort Auxerre, Côte-d’Or (21) mit dem Hauptort Dijon, Nièvre (58) mit dem Hauptort Nevers und Saône-et-Loire (71) mit dem Hauptort Mâcon. Mit der Regionalreform im Jahr 2016 wurde Burgund mit der Freigrafschaft vereinigt, um die Region Burgund-Freigrafschaft zu bilden.

Das Territorium Burgunds ist durch dünn besiedelte Hügelbereiche, die reich an Wäldern und Grünflächen sind, gekennzeichnet. Der höchste Punkt der Region ist der Haut-Folin mit 901 m, der sich im Morvan-Massiv befindet.

Ziemlich entwickelt ist die Landwirtschaft. Hier werden Getreide-, Obst- und Weinbau betrieben. Die Region ist eine der bedeutendsten Weinbaugebiete Frankreichs, aber auch die Viehzucht spielt eine gewisse Rolle.

HISTORISCHE ZENTREN, GASTRONOMIE UND WEIN

Der Tourismus ist für Burgund eine bedeutende Einnahmequelle. Attraktionen für den Touristen sind über die zahlreichen historischen und künstlerischen Orte (insbesondere im romanischen und gotischen Stil) auch die Gastronomie und die ausgezeichneten Weine. Die Landschaft Burgunds ist dank ihres Reichtums an Hügeln, die beste Weine hervorbringen, faszinierend.

In Burgund befinden sich einige Stätten, die von der UNESCO zum Welterbe der Menschheit erklärt wurden. Die Kirche Madeleine de Vézelay, eine Klosterkirche aus dem XII. Jahrhundert, und die Zisterzienser-Abtei Fontenay sind Meisterwerke Burgunds. Teil des Weltlulturerbes der UNESCO sind auch die Orte des Pilgerweges nach Santiago de Compostela in Frankreich. Drei davon befinden sich in der Region: Die Prioratskirche Sainte-Croix-Notre-Dame in La-Charité-sur-Loire, die Kirche Saint-Jacques d’Asquins in Asquins und die alte Abtei Sainte-Madeleine in Vézelay.

BURGUND

Fläche: 31.582 Quadratkilometer

Bevölkerung: 1.685.000 nach dem Stand von 2006

Hauptort: Dijon

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

UNTERKÜNFTE, WOHNUNGEN, B & B UND HOTELS

Booking.com

This post is also available in: Englisch

x

Check Also

Frankreich: Elektrostecker, Dokumente, Telefone

FRANKREICH: DOKUMENTE Dokumente: Für die Einreise nach Frankreich müssen die Bürger der ...