Home / Afrika / Südafrika / Das Klima von Polokwane: Wann dorthin fahren?

Das Klima von Polokwane: Wann dorthin fahren?

In Polokwane herrscht ein semiarides, tropisches Klima. Die Stadt, die sich in der Nähe des Wendekreises des Steinbocks auf einer Höhe von 1.300 m befindet, genießt dank der Höhe, in der sie sich befindet, ein angenehmes Klima. Wie in weiten Teilen des Landesinneren Südafrikas hat Polokwane in den letzten zehn Jahren wärmere Jahreszeiten erlebt als im langjährigen Durchschnitt.

Die Regenzeit kennzeichnet die Sommermonate zwischen November und März. Der jährliche Niederschlag beträgt gut 450 mm. Die Wintermonate sind sehr trocken und von Mai bis September gibt es nur 1 bis 2 Regentage pro Monat, während es zwischen November und Januar 10 oder 11 Regentage pro Monat gibt. Die Stadt hat 65 Regentage pro Jahr.

Die Winter sind mild, aber die Nachttemperatur kann aufgrund der Höhe niedrig sein. Die Mindesttemperaturen variieren zwischen 4°C und 10°C, während die maximalen Wintertemperaturen zwischen 20°C und 25°C schwanken. Die Sommer sind heiß und feucht mit Höchsttemperaturen bei 28°C, während die Mindesttemperaturen im Sommer bei 17°C liegen.

WANN NACH POLOKWANE FAHREN?

Die günstigsten Monate für einen Besuch Polokwanes sind die trockensten zwischen April und September.

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

DAS KLIMA VON POLOKWANE: KLIMATABELLEN

POLOKWANE / PIETERSBURG (1310 meter)
MonatMin. Temperatur (°C)Max. Temperatur (°C)Niederschlag (mm)Regentage
Januar172882 10
Februar172860 8
März152752 8
April122433 6
Mai82211 2
Juni5205 1
Juli4203 1
August7226 1
September102517 2
Oktober132643 7
November152785 10
Dezember162781 11
JAHR1225478 65

This post is also available in: Englisch