Don't Miss
zh-hantzh-hanstrrupljaendecsar
Home / Europa / Griechenland / Griechenland Klima: Wann nach Griechenland reisen
Potami, Samos, Griechenland. Autor Pe-sa

Griechenland Klima: Wann nach Griechenland reisen

Griechenland befindet sich im östlichen Mittelmeer, und dank seiner Lage hat das klassische mediterrane Klima, durch heiße und sehr trockene Sommer und milde, regnerische Winter. Die Temperaturen im Sommer sind durch die ständige Blasen des “metelmi” Der Wind der griechischen Inseln gemildert, weht besonders intensiv im Kykladen Archipel.

Entlang der Küste und auf den Inseln der Winter sehr mild, während in den Innen-und Bergregionen ist kalt, werden die Regenfälle im Herbst und Winter konzentriert, während der Sommer ist sehr heiß und trocken mit Temperaturen oft 30 ° C.

Die wärmste Periode erfolgt während den letzten Tagen des Juli und Anfang August, wenn die durchschnittliche maximale Temperatur schwankt zwischen 29 ° C bis 35 ° C. Die maximalen Temperaturen werden durch erfrischende Meeresbrise entlang der Küsten und vom Nordwind, dass vor allem in der Ägäis zu blasen gemildert.

Die Regenfälle im ganzen Land vor allem in den Wintermonaten zwischen Oktober und Februar. Ihre Höhe ist eher gering auf den Inseln der kleinen Größe, vor allem im Kykladen Archipel, in denen es manchmal nicht mehr als 400 mm pro Jahr, während in den anderen Inselgruppen Mediums variiert zwischen 500 mm und 800 mm haben, aber in den westlichen Bergen Kreta kann mehr als 1200 mm pro Jahr.

Santorini, Cyclades, Griechenland. Autor Leonard G

Santorini, Cyclades, Griechenland. Autor Leonard G

Im Osten des griechischen Festlandes, der Niederschlag im Durchschnitt variiert zwischen 500 mm und 800 mm, aber in der Umgebung von Athen haben wir einen Durchschnitt von nur 400 mm pro Jahr. Der westliche Teil des griechischen Festlandes, der westlichen Peloponnes und die Ionischen Inseln sind feuchtesten, hier haben wir einen durchschnittlichen Wert von jährliche Niederschlagsmenge von 800 mm bis 1.200 mm, aber in den Bergen von Epirus und Pindos auch überschreiten 1600 mm pro Jahr.

WENN ZU BESUCHEN GRIECHENLAND

Die besten Monate für eine Reise nach Griechenland sind die Feder (April-Juni) und von September bis Oktober. Juli und August sind sehr heiß, aber sie sind die bevorzugten Monate für Urlauber.

GRIECHENLAND KLIMATABELLEN

ATHEN (110 meter)
Monat Min. Temp. (°C) Max. Temp. (°C) Niedersch. (mm) Regent.
Januar 6,8 13,3 56,9  12,6
Februar 6,8 13,9 46,7  10,4
März 8,8 16,6 40,7  12,2
April 11,7 20,0 30,8  8,1
Mai 15,8 25,2 22,6  6,2
Juni 20,6 30,4 10,6  3,7
Juli 23,6 33,4 5,8  1,9
August 23,8 33,7 6,0  1,7
September 19,8 28,7 13,9  3,3
Oktober 15,9 23,5 52,6  7,2
November 11,7 18,8 58,3  9,7
December 8,8 14,7 69,1  12,1
JAHR 14,5 22,7 414,1  87,1
HERAKLION (KRETA) (15 meter)
Monat Min. Temp. (°C) Max. Temp. (°C) Niedersch. (mm) Regent.
Januar 10,7 16,1 91,5  10,1
Februar 10,6 16,5 77,4  9,1
März 11,5 18,1 57,4  6,9
April 13,8 21,5 30,0  3,4
May 16,8 25,0 15,2  1,9
June 21,5 28,3 3,2  0,5
July 23,5 29,9 1,0  0,1
August 23,8 29,8 0,7  0,1
September 21,2 27,1 19,5  1,3
Oktober 18,5 24,2 68,8  4,9
November 15,6 21,3 58,8  6,0
Dezember 12,8 17,7 77,1  8,9
JAHR 17,0 23,0 500,6  53,2

KRETA
Monat Die Wassertemperatur des Meeres °C
Januar 17
Februar 17
März 17
April 18
May 20
June 23
July 25
August 26
September 25
Oktober 22
November 20
Dezember 18

This post is also available in: Englisch Arabisch Tschechisch Japanisch Polnisch Russisch Türkisch

banner
Close
GDPR
EU laws require that we request your consent to the use of cookies. We use cookies to ensure that our site works properly. Some of our advertising partners also collect data and use cookies to publish personalized ads.




Subscribe to our YOUTUBE channel: