Home / Europa / Vereinigtes Königreich / Die Sehenswürdigkeiten des Vereinigten Königreichs: Was gibt es dort zu sehen? 
Big Ben, London, Vereinigtes Königreich. Autor Marco Ramerini

Die Sehenswürdigkeiten des Vereinigten Königreichs: Was gibt es dort zu sehen? 

This post is also available in: English 繁體中文 日本語

Der Tourismus nimmt in der Wirtschaft des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Nordirland einen bedeutenden Platz ein und zieht Touristen aus jedem Winkel des Planeten an. Das Land, das das größte Kolonialreich der Geschichte gewesen ist, hat in der ganzen Welt Spuren seiner Kultur und seiner Sprache hinterlassen und ist heute eines der wichtigsten und meistbesuchten Reiseziele Europas. Das Vereinigte Königreich hat unzählige touristische und natürliche Sehenswürdigkeiten zu bieten.

LONDON, EDINBURGH, STONEHENGE, DER HADRIANSWALL UND DER GIANT’S CAUSEWAY

London ist die wichtigste Touristenattraktion des Vereinigten Königreichs. Diese kosmopolitische Stadt und internationales Finanzzentrum ist eine Stadt mit wertvoller Architektur aus allen Epochen, von der Gotik bis zur modernen Kunst. Die erste Touristenattraktion des Vereinigten Königreichs besitzt berühmte Bauwerke wie die Westminsterabtei, den Tower und den Buckingham-Palast. Neben Museen von Weltruf wie dem British Museum und der National Gallery gibt es hier aber auch Parks, Gärten und kulturelle Attraktionen von Weltrang.

Andere Sehenswürdigkeiten erster Ordnung des Vereinigten Königreichs sind Städte wie Edinburgh in Schottland, das nach London die wichtigste Touristenstadt des Vereinigren Königreichs ist, ferner Windsor mit seinem Schloß, Oxford, Bath, Canterbury. Weitere wichtige Attraktionen des Vereinigten Königreichs sind die zahlreichen Schlösser und Museen, die über das Land verteilt sind. Schließlich gibt es auch unzählige prähistorische und historische Überreste, davon einige von großer Bedeutung wie Stonehenge und der Hadrianswall.

Das kleine Wales ist ein wunderschönes Land mit oft wenig bekannten Naturerscheinungen, unberührten Küstenlandschaften, Badeorten, rauen Gebirgslandschaften und einer Vielzahl von Schlössern. In Nordirland ist das meistbesuchte Ziel der berühmte Giant’s Causeway.

Schottland bietet kleine Fischerdörfer, Schlösser, große Seen, unzählige Inseln und faszinierende Naturlandschaften. Das Schottische Hochland ist zusammen mit dem Loch Ness-See, wo ein prähistorisches Ungeheuer leben soll, und der Stadt Edinburgh das Hauptziel einer Schottlandreise. Die Natur des Vereinigten Königreichs wird durch 15 Nationalparks und zahlreiche Naturschutzgebiete geschützt.

Was sollte man in Wales besuchen?

Die Touristenattraktionen: Was sollte man in England besuchen?

Die Touristenattraktionen: Was sollte man in Nordirland besuchen?

Was sollte man in Schottland besuchen?

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

This post is also available in: English 繁體中文 日本語

Booking.com Search FlightsImage