Home / Europa / Österreich / Sölden: Der beliebteste Wintersportort in den österreichischen Alpen

Sölden: Der beliebteste Wintersportort in den österreichischen Alpen

Sölden ist eine kleine Stadt im Ötztal in Tirol in Österreich. Dank des Wintersports ist Sölden nach Wien und Salzburg das häufigste Touristenziel Österreichs. Sölden ist ein Skisportzentrum im österreichischen Teil Tirols (Nordtirol) und liegt im Ötztal nur 65 km von Innsbruck entfernt.

Der Hauptort Sölden liegt auf einer Höhe von 1.368 m, während das
kleine Dorf Hochsölden auf einer Höhe von 2.090 m liegt. Sölden ist von den Gipfeln der Ötztaler Alpen umgeben. In der Nähe dieses wichtigen österreichischen Skigebiets befindet sich der zweithöchste Berg Österreichs: Die Wildspitze mit 3.768 m. Im nahe gelegenen Langenfeld befindet sich der Aqua Dome, der einzige Kurort in Nordtirol.

WINTERSPORT IN SÖLDEN

Das Skigebiet Sölden mit den beiden Gletschern Rettenbachferner und Tiefenbachferner verfügt über 39 Lifte und 146 km Pisten. Der Hauptteil des Skigebiets befindet sich auf einer Höhe von über 2.000 m und erreicht eine maximale Höhe von 3.250 m. Das Dorf Sölden verfügt außerdem über drei Langlaufloipen (16 km), eine Rodelbahn, eine Eisbahn und zwei beleuchtete Vergnügungsparks (Tiefenbach und Giggijoch). Das Bergdorf Hochsölden besteht aus mehreren Hotels, einem Restaurant, zwei Sportgeschäften, einigen Wohngebäuden und einer Skischule.

Weitere Standorte in der Gemeinde Sölden, die für den Wintersport
ausgerüstet sind, sind Obergurgl/Hochgurgl und Vent. Obergurgl ist ein kleines Skigebiet auf 1.930 m über dem Meeresspiegel auf dem Weg zum Timmelsjochpaß mit 2.509 m, der das Passeiertal mit dem Ötztal verbindet. Hochgurgl ist ein Hotelkomplex auf 2.150 m an der Straße zum Timmelsjochpaß. Vent ist ein Bergdorf auf 1.895 m am Ende des Venter Tals.

FÜR SKIFAHRER

Sölden

– Höhe: 1.350 m (Sölden) – 3.250 m

– Skilifte: 36

– Skipisten: 146 km (62 km rot, 51 km blau, 27 km schwarz, 6 km Fahrsteige). Langlauf: 16 km

– Beleuchtete Eisbahn

Obergurgl/Hochgurgl

– Höhe: 1.800 m – 3.080 m

– Skilifte: 23

– Skipisten: 110 km (55 km rot, 35 km blau, 20 km schwarz, Fahrsteige)   Langlaufloipen: 36 km

– Beleuchtete Eisbahn

 – Höhe: 1.900 m – 2.680 m

 – Skilifte: 4

– Skipisten: 15 km (15 km rot, 5 km blau), Langlaufloipe: 4 km

WANDER-, FAHRRAD- UND BERGWEGE IN SÖLDEN

In der Region Sölden gibt es über 150 markierte Wanderwege, darunter einfache Wanderwege (blau), die gut markiert sind, besonders für Familien mit Kindern geeignet, keine spezielle Ausrüstung erforderlich und keine anspruchsvollen Pisten. Die roten Pisten sind mittelschwer, manchmal steil, schmal und erfordern gute körperliche Fitness und eine passende Ausrüstung. Die schwarzen Pfade sind die härtesten und schwierigsten und können bei schlechtem Wetter gefährlich sein. In Sölden gibt es auch 70 Routen für Fahrräder und Mountainbikes, die in verschiedene Schwierigkeitsgrade unterteilt sind.

FÜR WANDERER

Zu Fuß

  • Routen: 152, davon 60 leicht (blau), 78 mittelschwer (rot), 14 schwer (schwarz)

Fahrrad

  • Routen zum Radfahren/Mountainbiken: 70, davon 11 leicht, 31 mittelschwer und 28 schwer
  • Routen zum Mountainbiken: 41

Mit dem Auto

Die höchste asphaltierte Straße Europas, die Ötztal-Gletscherstraße,
erreicht man bei einer Höhe von 2.830 m den Zugang zu den Gletschern
Rettenbach und Tiefenbachferner in den Ötztalalpen.

UNTERKUNFT IN SÖLDEN

Sölden bietet eine Reihe von Alternativen für die Übernachtung: Von klassischen Tiroler Hotels über Hotels mit Sauna und Massage bis hin zu kleinen Bed & Breakfasts (B&B), Ferienhäusern und Appartements jeder Größe und Form. Bestimmt finden Sie die passende Unterkunft für Ihren Skiurlaub oder für Ihren Wochenendaufentkalt.

WIE MAN NACH SÖLDEN KOMMT

Mit dem Auto

Sölden liegt 65 km südwestlich von Innsbruck im Ötztal, einem Seitental des Inns und ist von Italien, Deutschland und der Schweiz aus leicht zu erreichen. Sölden liegt nur 120 km von der Grenze am Brennerpaß entfernt. Um über die Autobahn nach Sölden zu gelangen, fahren Sie nach Innsbruck bevor Sie die A12 und dann die A13 benutzen. Dann verlassen Sie die Autobahn an der Ausfahrt Ötztal und benutzen die Bundesstraße 186 über Ötz, Umhausen und Langenfeld bis Sie Sölden erreichen.

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

UNTERKÜNFTE, WOHNUNGEN, B & B UND HOTELS

Booking.com

This post is also available in: Englisch

banner
Close
GDPR
EU laws require that we request your consent to the use of cookies. We use cookies to ensure that our site works properly. Some of our advertising partners also collect data and use cookies to publish personalized ads.




Subscribe to our YOUTUBE channel: