Home / Europa / Schweiz / Schweiz: Natur, Wiesen, Berge und Gletscher

Schweiz: Natur, Wiesen, Berge und Gletscher

Die Schweiz (Schweizerische Eidgenossenschaft / Confédération Suisse / Confederazione Svizzera / Confederaziun Svizra/Confoederatio Helvetica) ist ein Land entlang der Alpenkette nördlich von Italien gelegen. Die Land ist eine Bundesrepublik und ist in 26 Kantone eingeteilt.

Das schweizerische Gebiet grenzt im Süden an Italien, im Westen an Frankreich, im Norden an Deutschland und Frankreich, und im Osten an Österreich, Liechtenstein und Italien. Die wichtigsten Städte sind Bern, Zürich, Lausanne, Basel, Lugano, Genf, Luzern, Sankt Gallen und Winterthur.

Das Hauptmerkmal des schweizerischen Gebietes sind die Berge. Die Schweiz ist in drei geographische Regionen unterteilt. Im Süden liegt die Alpenzone (etwa 60% der gesamten Oberfläche), in der Mitte die Voralpenzone (Mittelland genannt, mit etwa 27% des Gebietes) und im Nordwesten erheben sich die Gebirgsketten des Schweizer Jura.

Die Berge der Schweiz erreichen beträchtliche Höhen, besonders im Kanton Wallis mit dem Gipfel des Monte Rosa (Dufourspitze mit 4.637 m als höchste Erhebung der Schweiz, Weisshorn (4.505 m), Matterhorn mit 4.478 m und Grand Combin mit 4.314 m. Im Kanton Graubünden erhebt sich das Bernina-Massiv mit 4.050 m.

Die Berner Alpen schließen das Finsteraarhorn mit 4.274 m, die Jungfrau mit 4.158 m und das Aletschhorn mit 4.195 m ein. Im Aletschorn liegt der größte Gletscher der Alpen: (101,7 qkm). Die längsten Flüsse sind der Rhein, die Rhone, der Inn und der Tessin.

Die Schweiz ist auch reich an Seen: der Bodensee (536 qkm) an der Grenze zu Deutschland, der Schweiz und Österreich, der Neuenburger See (218 qkm) – ganz auf schweizerischem Gebiet gelegen – , der Zürichsee (88 qkm) und der Vierwaldstättersee (113 qkm).

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

  • Fläche: 41.285 km²
  • Einwohnerzahl: 7.500.000
  • Hauptstadt: Bern
  • Amtssprachen: Deutsch (63%), Französisch (19%) und Italienisch (7,6%). Ferner Ladin/Rätoromanisch (1%), weitgehend auf den Kanton Graubünden beschränkt.
  • Religionen: Römische Katholiken (46,2%) und Evangelische (40%).
  • Währung: Schweizer Franken
  • Zeitzone: UTC+1 (im Sommer UTC+2)

This post is also available in: Englisch Arabisch Vereinfachtes Chinesisch Traditionelles Chinesisch Russisch Türkisch

banner
Close
GDPR
EU laws require that we request your consent to the use of cookies. We use cookies to ensure that our site works properly. Some of our advertising partners also collect data and use cookies to publish personalized ads.




Subscribe to our YOUTUBE channel: