Home / Europa / Schweiz / Zermatt: Ein berühmtes Skisportzentrum an den Hängen des Matterhorns
Zermatt with the Matterhorn peak in the background, Switzerland. Author and Copyright Marco Ramerini
Zermatt with the Matterhorn peak in the background, Switzerland. Author and Copyright Marco Ramerini

Zermatt: Ein berühmtes Skisportzentrum an den Hängen des Matterhorns

This post is also available in: English

Zermatt ist ein berühmter Urlaubsort im Wallis. Dieser bedeutende Skisport- und Urlaubsort befindet sich im Grund eines Tales (Mattertal) zu Füßen des Matterhorns der Monte Rosa-Gruppe in den Walliser Alpen im Südteil der Schweiz auf einer Höhe von 1.600 m.

Das Städtchen ist ein berühmter und malerischer Sommererholungsort und ein bedeutender Wintersportort ohne Autoverkehr. Im Ort gibt es keine Motorfahrzeuge; die Schlitten werden von Pferden gezogen. Die Kutschen und die Elektrofahrzeuge sind die einzigen zugelassenen Transportmittel. Wunderbar ist der Blick vom Ortszentrum auf den Matterhorn.

WAS GIBT ES ZU SEHEN? DIE HAUPTATTRAKTIONEN VON ZERMATT

Um Zermatt erheben sich 38 der 76 europäischen Gipfel, die 4.000 m Höhe übersteigen. Das Skisportgelände ist mit dem von Breuil-Cervinia (Italien) durch den Teodulo-Pass mit 3.301 m und die Testa Grigia mit 3.480 m über dem Meeresspiegel verbunden.

Eine waghalsige Schmalspurbahn verbindet den Ort in zehn Kilometern mit dem 3.089 m hohen Gornergrat. Eine weitere Kleinbahn bringt Sie zum Sunnegga-Paradies mit 2.288 m, und von dort kann man mit der Gondel das Rothorn-Paradies mit 3.103 m erreichen.

Andere Aussichtspunkte, die man von Zermatt mit der Seilbahn erreichen kann, sind das Schwarzsee-Paradies mit 2.853 m, von wo aus man einen schönen Blick auf das Matterhorn hat; ein weiterer sehr schöner Ort ist das Matterhorn-Gletscher-Paradies mit 3.883 m. Es ist die höchste Stelle Europas, die mit einer Seilbahn erreichbar ist, von wo aus man einen schönen Blick auf die alpinen Gletscher vom Monte Rosa auf das Matterhorn genießen kann.

Il Cervino – das Matterhorn

WIE KOMMT MAN NACH ZERMATT?

Der Zugang für Privatfahrzeuge ist nur bis Täsch (5 km vor Zermatt) erlaubt. Im Auto kann man Zermatt von Visp durch Befahren der Straße in Richtung Täsch erreichen. Hier läßt man das Auto im bequemen Parkhaus des Matterhorn-Terminal Täsch stehen (13,50 Schweizer Franken pro Tag, Zahlung an Automaten-Kassen in bar (Franken oder Euro) oder per Kreditkarte. Vom Parkhaus kommt direkt zur Abfahrtstelle der Züge nach Zermatt (Matterhorn-Gotthard-Bahn).

Für den Gepäcktransport kann man die Gepäckwagen benutzen, die sich in jedem Stockwerk des Parkhauses befinden. Für die Benutzung des Gepäckwagens braucht man eine 5-Franken-Münze, die Ihnen bei der Ankunft erstattet wird, indem Sie den Wagen wieder in die entsprechende Reihe einfügen. Die Wagen können mit an Bord des Zuges getragen und dort angekuppelt werden und in Zermatt abgegeben werden.

Nach einer 12-Minuten-Fahrt ist der Zugtransfer am Platz des Bahnhofs im Herzen des Ortes zu Füßen des Matterhorns beendet. Die Rückfahrkarte kostet 15,60 Schweizer Franken (oder 10,60 Euro). Alles ist sehr praktisch und typisch Schweizerisch!

Das Klima von Zermatt

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

This post is also available in: English

Booking.com Search FlightsImage