Home / Mittelamerika / Niederländische Karibik / Bonaire: Salzwiesen, Kakteen und Korallenriffe

Bonaire: Salzwiesen, Kakteen und Korallenriffe

Die Insel Bonaire ist eine Gemeinde mit Sonderstatus in der niederländischen Karibik (Caribisch Nederland) und gehört zum Königreich der Niederlande. Bis 2010 war die Insel Teil der Niederländischen Antillen (Nederlandse Antillen).

Bonaire liegt nördlich der Küste Venezuelas und östlich der Insel Curaçao. Die 288 km² große Insel hat15.000 Einwohner und wird von einem internationalen Flughafen, dem Flamingo International Airport, bedient. Der Tourismus ist der wichtigste Wirtschaftszweig von Bonaire.

EINE UNTERSCHIEDLICHE BEVÖLKERUNG

Die Insel wird von etwas mehr als 15.000 Einwohnern bewohnt, hauptsächlich Mulatten. Es gibt auch Europäer, hauptsächlich Niederländer, Lateinamerikaner und Schwarze. Die Einwohner von Bonaire sprechen hauptsächlich Papiamento 75% der Bevölkerung sprechen es als ihre Muttersprache. Es handelt sich um eine kreolische Sprache, die aus einer Mischung von Spanisch, Portugiesisch, Niederländisch, Englisch und afrikanischen Sprachen besteht. 12% der Inselbewohner sprechen Spanisch und 9% Niederländisch als Muttersprache.

Den Siedlungsschwerpunkt der Insel Bonaire stellt die Kleinstadt Kralendijk dar. Entlang der Küste von Bonaire gibt es einige Strände und ein schönes Korallenriff. Die gesamte Küste der Insel wurde zum Meeresschutzgebiet erklärt. Das Innere der Insel ist trocken mit einigen Salzwasserseen. Der höchste Punkt der Insel ist der Berg Brandaris mit 240 m. Vor der Südwestküste liegt die kleine, unbewohnte Insel Klein-Bonaire mit 6 km².

Das Klima von Bonaire.

  • Fläche: 294 km².
  • Bevölkerung: 20.000 nach dem Stand von 2019
  • Hauptstadt: Kralendijk
  • Sprachen: Die Amtssprachen sind Niederländisch und Papiamento, eine kreolische Sprache, die durch die Verschmelzung von spanischen, portugiesischen, niederländischen, englischen und afrikanischen Elementen entstanden ist. Englisch und Spanisch sind weit verbreitet.
  • Religion: Christen 87% (Katholiken 77%, Protestanten 10%)
  • Währung: US-Dollar (USD)
  • Zeitzone: UTC -4 Stunden.

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

This post is also available in: Englisch

banner
Close
GDPR
EU laws require that we request your consent to the use of cookies. We use cookies to ensure that our site works properly. Some of our advertising partners also collect data and use cookies to publish personalized ads.




Subscribe to our YOUTUBE channel: