Home / Asien / Türkei / Türkei: Telefone, Stecker und Steckdosen, Dokumente

Türkei: Telefone, Stecker und Steckdosen, Dokumente

TÜRKEI: DOKUMENTE

Für die Einreise in die Türkei muß der Staatsbürger aus der Europäischen Union (EU) entweder einen Reisepaß oder einen Personalausweis vorlegen, der für Reisen ins Ausland gültig ist. Kinder und Jugendliche müssen einen eigenen Reisepaß oder Personalausweis haben. Staatsbürger anderer Länder müssen einen Reisepaß vorlegen, und Reisende aus einigen Ländern benötigen auch ein Visum.

Führerschein: Der nationale Führerschein eines EU-Landes wird anerkannt.

Kfz-Versicherung: Die Versicherung eines EU-Landes ist gültig.

Für die Dokumente, die für eine Reise in die Türkei benötigt werden, empfehlen wir, die offizielle Webseite des Landes aufzusuchen.

TÜRKEI: KRANKENVERSICHERUNG, REISEVERSICHERUNG UND MEDIZINISCHE UNTERSTÜTZUNG

Das Gesundheitswesen in den Großstädten der Türkei ist gut, aber nicht auf europäischem Niveau. Der Abschluß einer Reise- und Krankenversicherung wird empfohlen, und es ist ratsam, dies vor einer Reise vorzunehmen. Mit diesen Versicherungen können Sie die medizinischen Kosten bis zu der von Ihnen gewählten Obergrenze abdecken. Sie kosten nur wenige Euro pro Person.

TÜRKEI: STROMANSCHLUSS UND STROM

Der elektrische Strom in der Türkei besitzt 230 V und 50 Hz.

Die in der Türkei verwendeten Steckdosen sind vom Typ C und F. Es sind Steckdosen mit zwei runden Steckern, die denen in Kontinentaleuropa entsprechen.

Netzstecker und Steckdosen. Steckdose Typ C.
Netzstecker und Steckdosen. Steckdose Typ F.

TÜRKEI: TELEFON

Internationale Vorwahl in die Türkei: 0090.

Der billigste Weg, um Anrufe zu tätigen, sind Telefonzellen in Postämtern (PTT), die sich in allen Städten befinden. Für Telefongespräche können Telefonkarten käuflich erworben werden.

TÜRKEI: MOBILTELEFON

Die Türkei nutzt das GSM 900/1800-Netz. Das heißt, es gibt keine Probleme mit italienischen Mobiltelefonen. Die meisten Mobilfunkunternehmen verfügen über internationale Roaming-Vereinbarungen. Ballungsräume haben eine gute Mobilfunkabdeckung, aber in ländlichen Gebieten kann es zu Problemen kommen.

Mobilfunkbetreiber: Turkcell, Vodafone und Türk Telekom.

TÜRKEI: INTERNET

Internetcafés gibt es in den wichtigsten Städten und in den Touristenzentren des Landes. Die meisten Hotels bieten eine Breitband-Internetverbindung.

TÜRKEI: BANKEN UND WÄHRUNG

Die türkische Währung ist die Neue Türkische Lira/Yeni Turk Lirasi.

Öffnungszeiten der Banken: Die Banken sind montags bis samstags von 8.30 bis 12.30 Uhr und von 13.30 bis 17 Uhr geöffnet.

Das Klima der Türkei.

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

This post is also available in: Englisch