Home / Südamerika / Uruguay / Montevideo: Die südlichste Hauptstadt Südamerikas

Montevideo: Die südlichste Hauptstadt Südamerikas

Montevideo ist die wichtigste Stadt und Hauptstadt Uruguays. Außerdem ist sie die Hauptstadt, die südlicher als alle anderen Hauptstädte Südamerikas liegt. Die Stadt beherbergt etwa die Hälfte der gesamten Bevölkerung Uruguays. Sie liegt am Nordufer des Rio de la Plata. Montevideo befindet sich in der Luftlinie etwas über 200 km westlich von Buenos Aires. Die Bucht von Montevideo ist der größte und wichtigste natürliche und Handelshafen Uruguays.

Montevideo ist eine lebendige und pulsierende Stadt, die ein reiches architektonisches und kulturelles Erbe besitzt. Diese Stadt ist der Mittelpunkt des Handels und der Wirtschaft Uruguays. Die Architektur der Stadt spiegelt ihre Geschichte wider. Hier findet man Gebäude im Kolonialstil, im neoklassizistischen Stil, im Art déco-Stil und zahlreiche neue Grbäude.

DIE GESCHICHTE

Nach der Überlieferung leitet sich der Name der Stadt von dem Ausruf eines Seemanns der Expedition Magellans ab, der überrascht war, einen Hügel in einer so flachen Landschaft zu sehen. Auf den Ausruf „Monte vide eu“ (Ich sehe einen Berg.) dieser merkwürdigen Episode geht der Name der Hauptstadt Uruguays zurück.

Montevideo wurde 1726 von Bruno Mauricio de Zabala gegründet. Zabala war der spanische Gouverneur (capitán general) der Provinz Rio de la Plata, dem heutigen Argentinien. 1724 faßte er den Beschluß ein Fort zu errichten, um den Ausdehnungsbestrebungen der Portugiesen etwas entgegen zu setzen. Diese beherrschten Brasilien und hatten 1680 die Umgebung der Stadt besetzt, indem sie die Stadt Colonia del Sacramento (Colónia do Sacramento) gründeten.

Um das ursprüngliche Fort hatten sich bereits ab 1726 einige Siedler niedergelassen. Der neue Vorposten wurde San Felipe y Santiago de Montevideo genannt. Diese Siedlung emtwickelte sich und wurde die Stadt Montevideo. Sie wurde das Zentrum der spanischen Herrschaft über die Banda Oriental (dem heutigen Uruguay) und später in den Rang der Hauptstadt Uruguays erhoben.

Das Klima von Montevideo

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

UNTERKÜNFTE, WOHNUNGEN, B & B UND HOTELS

Booking.com

This post is also available in: Englisch