Home / Europa / Deutschland / Die Attraktionen Deutschlands: Was gibt es dort zu sehen?

Die Attraktionen Deutschlands: Was gibt es dort zu sehen?

Deutschland wird in der allgemeinen Vorstellung als ein modernes Industrieland angesehen, dessen alte Städte durch die Ereignisse des Zweiten Weltkriegs zerstört wurden und wo von der Geschichte und den Kunstwerken früherer Zeiten wenig übriggeblieben ist. Stattdessen ist Deutschland jedoch ein Land reich an touristischen Attraktionen, Traditionen, an grüner Landschaft und gut gepflegter und geschützter Natur, an alten historischen, gut unterhaltenen und bewahrten Zentren. Es gibt Museen und Kulturzentren der Avantgarde. Deutschland ist ein Land, wo der aufmerksame Tourist ein wunderbares Land mit Städten nach dem Maß des Menschen reich an Kunstwerken und Geschichte entdecken wird.

KOSTBARE UND GUT ERHALTENE HISTORISCHE ZENTREN

Deutschland hat so viele touristische Attraktionen, die einen Besuch angenehm machen. Unter den lohnendsten Beweggründen für einen Besuch Deutschlands sind die vielen schönen historischen Städte mit ihren Palästen, Kirchen und Museen. Die bekanntesten Städte sind in erster Linie Berlin und München. Aber auch Köln, Nürnberg, Regensburg, Dresden, Lübeck, Mainz und zahlreiche weitere Städte sind einen Besuch wert. Unter den vielfältigen anderen Gesichtspunkten, die Touristen in Deutschland anziehen könnten, sind die Berglandschaften der Bayerischen Alpen und die bezaubernden Landschaften des Rheintals mit seinen Burgen. Die berühmteste ist die Burg Rheinstein.

Ein anderer Grund Deutschland zu besuchen sind die berühmten Weihnachtsmärkte, die in den Adventswochen in praktisch allen deutschen Städten stattfinden. Andere bedeutende Ereignisse sind die Bierfeste.Das berühmteste unter ihnen ist das Münchener Oktoberfest.

TOURISTENSTRASSEN ZWISCHEN TÄLERN UND BERGEN

Deutschland hat so viele kleine historische, gut erhaltene Zentren des Mittelalters, die nur darauf warten entdeckt zu werden. Einige unter diesen befinden sich an den berümten Touristenstraßen wie die Straßen des Rheintals, die Romantische Straße oder die Deutsche Alpenstraße, der Straße, die die Bayerischen Alpen durchquert. Unter diesen Anziehungspunkten sind besonders Rothenburg ob der Tauber, Miltenberg und Dinkelsbühl in Bayern und Michelstadt in Hessen hervorzuheben.

Um die Güte und die Reichhaltigkeit des touristischen und künstlerischen Angebots Deutschlands zu bestätigen, gibt es eine Liste der Stätten, die von der UNESCO zum Weltkulturgut erklärt wurden. Unter ihnen befinden sich alte Dome wie die von Köln, Speyer, Hildesheim und Aachen, ferner alte Burgen und wunderbare Herrensitze wie die Residenz in Würzburg, die Schlösser Augustusburg und Falkenlust in Brühl, die Paläste und Parks in Potsdam und Berlin und die Wartburg. Eindrucksvolle und faszinierende Überreste der römischen Zeit kann man in Trier und entlang der Grenzen des Römischen Reichs (Limes) sehen. Es gibt ganze historische Zentren von Städten wie die der Hansestadt Lübeck, von Stralsund, Wismar, Goslar, Bamberg, Quedlinburg, Weimar, Bremen und Regensburg und schließlich die Hauptstadt Berlin mit ihren Parks und Museen.

Das Klima Deutschlands

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

UNTERKÜNFTE, WOHNUNGEN, B & B UND HOTELS

Booking.com

This post is also available in: Englisch Traditionelles Chinesisch Tschechisch Japanisch Polnisch