Home / Europa / Niederlande / Niederlande: Dämme, Kanäle und historische Städte
Nieuwe Kerk, Delft, Niederlande. Autor Taks

Niederlande: Dämme, Kanäle und historische Städte

Die Niederlande (Koninkrijk der Nederlanden) ist eine konstitutionelle Monarchie, die auch die Antillen und Aruba einschließt. Der Staat grenzt im Osten an Deutschland, im Suden an Belgien und liegt im Norden und Westen an der Nordsee. Die wichtigsten Städte sind Amsterdam, Den Haag, Rotterdam, Utrecht, Hilversum, Haarlem und Groningen.

Die Besonderheit des Staates liegt darin, daß zwei Fünftel des Gebietes unter dem Meerspiegel liegen und von Dünen und Dämmen geschützt werden. Ein großer Teil des Schwemmlandes liegt auf der Höhe des Meeres oder unter dem Meeresspiegel und muß durch Dämme und Deiche geschützt werden.

Um wirksamen Schutz zu gewährleisten, wurden Deiche, Dämme und Kanäle gebaut, die es den Niederländern ermöglichte, zusätzliches Land dem Meer abzuringen, die sogenannten Polder. Der Vaalserberg mit 322,7 m ist die höchste Erhebung der Niederlande. Der wichtigste Fluß ist der Rhein.

Die Niederlande – historisch als die Vereinigten Provinzen bekannt – waren einer der wichtigsten Handelszentren Europas und zugleich eine bedeutende Kolonialmacht im 17. und 18. Jahrhundert. Antriebskraft für den Kolonialhandel mit den asiatischen Märkten war die niederländische Vereinigte Ostindien-Kompanie (VOC) mit ihren Seewegen zu den Gebieten mit den kostbaren Gewürzen in Süd- und Südostasien.

Karte von Niederlande

Karte von Niederlande

Das Land besitzt dank seiner strategischen Lage im Herzen Europas noch heute eine wichtige Rolle im internationalen Handel. Der Hafen von Rotterdam gehört zu den wichtigsten der Welt. Das Land ist zudem die Heimat von großen multinationalen Unternehmen.

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster.

  • Fläche: 41.528 km²
  • Einwohnerzahl: 16.258.000
  • Hauptstadt: Amsterdam
  • Amtssprache: Niederländisch. Englisch wird von einer großen Mehrheit der Bevölkerung gesprochen. Kenntnisse der deutschen Sprache sind weit verbreitet.
  • Religionen: Katholiken und Protestanten. Islamische Minderheit.
  • Währung: Euro (EUR)
  • Zeitzone: UTC+1, im Sommer UTC+2

This post is also available in: Englisch Arabisch Vereinfachtes Chinesisch Traditionelles Chinesisch Russisch Türkisch

banner
Close
GDPR
EU laws require that we request your consent to the use of cookies. We use cookies to ensure that our site works properly. Some of our advertising partners also collect data and use cookies to publish personalized ads.




Subscribe to our YOUTUBE channel: