Home / Europa / Dänemark / Die Touristenattraktionen Kopenhagens: Was gibt es dort zu sehen?

Die Touristenattraktionen Kopenhagens: Was gibt es dort zu sehen?

Der Besuch der Sehenswürdigkeiten des alten Kopenhagen kann auf einen einzigen Tag konzentriert werden. Zu den bedeutenden Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen das Lateinische Viertel, das mittelalterliche Gebiet (Middelalderbyen), die Alte Straße, der alte Fischmarkt, der alte Hafen aus dem XVII. Jahrhundert (Nyhavn), der Dom (Vor Frue Kirke) und schließlich der Runde Turm, ein astronomisches Observatorium aus dem Jahr 1642.

Verpassen Sie nicht einen Besuch im Schloß Rosenborg und im Park Kongens Have. Rosenborg ist der Ort, an dem die Könige Dänemarks bis zum XVIII. Jahrhundert im Sommer lebten. In diesem Gebäude werden heute die dänischen Kronjuwelen und der königliche Schatz aufbewahrt.

EINE STADT, DIE AN SEHENSWÜRDIGKEITEN REICH IST

Weitere Attraktionen im Zentrum von Kopenhagen sind das imposante Schloß Christiansborg (Christiansborg Slot) mit dem Parlament, den königlichen Repräsentationsräumen und dem Thorvaldsen-Museum. Der alte Hafen mit dem berühmten Nyhavn-Kanal ist heute eine belebte Gegend mit Cafés und Clubs. Ferner ist der Königspalast Amalienborg mit dem Wachwechsel, der jeden Tag um 12 Uhr stattfindet, sehenswert, dann auch die entzückende kleine Meerjungfrauenstatue, die das Symbol der Stadt darstellt. Der Bezirk Christiania, die “freie Stadt” der Hippies, wird immer noch von Protestierenden selbstverwaltet und zur Außenwelt abgeschirmt.

Unter den anderen Sehenswürdigkeiten in Kopenhagen finden wir die berühmten Tivoli-Gärten, einen historischen Vergnügungspark mit zahlreichen Attraktionen, Shows und Restaurants, ein idealer Ort, um einen angenehmen Abend zu verbringen. Kopenhagen bietet eine große Auswahl an Restaurants und Tavernen. Die Stadt ist ein Paradies für Liebhaber guten Essens. Es gibt hunderte kleine Läden, die alle Arten von Köstlichkeiten verkaufen, von Eis bis Gebäck.

Verpassen Sie unter den Museen in Kopenhagen nicht das Nationalmuseet (Nationalmuseum) Dänemarks. Unter den Kunstmuseen ist Ny Carlsberg Glyptotek mit Sammlungen von Antiquitäten, Gemälden und Skulpturen sehenswert. Auch das Staatsmuseum für Kunst, die Dänische Nationalgalerie und schließlich das Arken, das Museum für Moderne Kunst, lohnen einen Besuch.

Kopenhagen: Königliche Paläste, schöne Gärten und ein alter Hafen

Das Klima Kopenhagens

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

UNTERKÜNFTE, WOHNUNGEN, B & B UND HOTELS

Booking.com

This post is also available in: Englisch