Home / Ozeanien / Tokelau / Tokelau: Atolle in der Nachbarschaft Samoas

Tokelau: Atolle in der Nachbarschaft Samoas

Die Tokelau Inseln, auch als Unioninseln bekannt, sind eine Inselgruppe von Korallenatollen nördlich der Samoa Inseln und südlich von den Kiribati Inseln gelegen, ungefähr 10° südlich vom Äquator. Tokelau ist ein von Neuseeland abhängiges und zum Commonwealth gehörendes Gebiet. Die Inseln befinden sich etwa 500 Kilometer nördlich der Samoa-Inseln. Die Atolle von Tokelau wurden kolonisiert – vor etwa 1000 Jahre – aus einer Population von polynesischen Ursprungs. Der erste Europäer, der Tokelau Besuch war der britische Forscher John Byron, die sich im Jahre 1765 entdeckte das Atoll Atafu.

Der Archipel besteht aus den drei Atolle Fakaofo (2,63 km²), Nukunonu (5,46 km²) und Atafu (2,03 km²). Die Inseln werden von einer Bevölkerung von polynesischen Ursprungs, auf diesen Inseln die Population fast intakt bewahrt die alten Sitten und Gebräuche bewohnt. Tokelau-Inseln gehören zu den weniger besuchten Inseln des Pazifischen Ozeans, hat einen Flughafen und der einzige Weg, sie zu erreichen nicht vorhanden ist die Fähre, die ein paar Mal pro Monat verbindet die Inseln mit dem Hafen von Apia in Samoa.

Die Wirtschaft gründet sich auf der Fischerei und Landwirtschaft. Die Hauptprodukte für Export sind Kopra und Textilmanufaktur. Die Briefmarkenaufgabe ist auch bedeutend. Die Inseln überleben dank Subventionen aus Neuseeland. Die Tokalau Inseln waren die erste Nation der Welt nur erneuerbare Energien zu nutzen, insbesondere Solarenergie.

  • Fläche: 10 km².
  • Einwohnerzahl: 1.450 (2007) (Polynesischen 100%).
  • Hauptstadt: Es gibt keine Hauptstadt, hat jedes Atoll ihre administrative Zentrum.
  • Amtssprache: Amtssprachen sind Englisch und Tokelauisch.
  • Religionen: Christen 100% (Congregationalist 62%, römisch-katholisch 34%). Auf der Insel Atafu fast alle Bewohner sind Mitglieder der Congregational Church of Samoa (Congregational Christian Church of Samoa). Auf der Insel Nukunonu die Bewohner sind fast alle Katholiken. Auf der Insel sind Fakaofo Gläubigen beider Religionen, aber mit einer Mehrheit von Kongregationalisten.
  • Währung: Neuseeland-Dollar (NZD).
  • Zeitzone: UTC -10.

UNTERKÜNFTE, WOHNUNGEN, B & B UND HOTELS

Booking.com

This post is also available in: Englisch

banner
Close
GDPR
EU laws require that we request your consent to the use of cookies. We use cookies to ensure that our site works properly. Some of our advertising partners also collect data and use cookies to publish personalized ads.




Subscribe to our YOUTUBE channel: