Don't Miss
zh-hantzh-hanstrrupljaendecsar
Home / Asien / Pakistan / Pakistan: das Indus-Tal und seiner uralten Zivilisation
Mohenjo-daro, Pakistan. Autor Grjatoi

Pakistan: das Indus-Tal und seiner uralten Zivilisation

Pakistan (Islāmi Jamhūrìya-e-Pakistān) ist eine islamische Präsidentenrepublik, mit Hauptstadt Islamabad. Das Land liegt in Südzentralasien, nördlich vom Wendekreis des Krebs. Es grenzt im Nordosten an die Volksrepublik China, im Osten und Südosten an Indien, im Westen an den Iran, im Norden und Nordwesten an Afghanistan, im Süden blickt es auf die Arabische Meer.

Der Staat besteht aus 4 Provinzen (Belucistan, North-West Frontier, Punjab, Sind), und 2 Gebieten (Islamabad Capital Territory, Federally Administered Tribal Areas (Khyber, Kurram, Malakand, Mohmand, Südlichere und Nördlichere Waziristan )). Außerdem verwaltet Pakistan zwei Regionen der Provinz von Jammu und Kashmir (Azad Kashmir (Muzaffarabad) und die Northern Areas).

Die Hauptstadt ist Islamabad, aber die wichtigste Stadt ist Karachi. Andere wichtige Städte sind Lahore, Faisalabad, Hyderabad, Quetta, Peshawar, Rawalpindi und Multan. Das Gebiet Pakistans ist vom Fluss Indo durchzogen (3.180 km lang, mit einem Flussbecken von 1 165 000 kmq), der ist für Pakistan so wichtig wie der Nil für Ägypten ist. Der Fluss fließt Nordosten nach Südwesten, bis er in die Arabische Meer mündet. Entlang seinem Lauf bekommt er unzählige Nebenflüsse, wie der Kabul, indem strömen die Gewässer des afghanischen Hindukush zusammen.

Karte von Pakistan

Karte von Pakistan

Die Region Punjab ist die fruchtbarste Zone des Landes. Sie besteht aus einer Reihe von Tälern, vom Indusfluss und seine Nebenflüsse Chenab, Ravi, Jhelum und Sutlej durchzogen, die die Gewässer vom Himalaja tragen. Südlich von Punjab, an der Grenze zu Indien, streckt sich die sandige und steinige Thar-Wüste aus. Im Westen ist das Land vom trockenen Belucistan gekennzeichnet, der sich vom Indus-Tal bis die Grenze an den Iran ausstreckt. Es handelt sich um eine Halbwüstenhochebene, von den Bergeketten des Tobakakar, Siahan, Sulaiman und Kirthar durchzogen, die sich bis 3.000 m in einigen Punkten erheben. An der Arabischen Küste im Süden liegt die Halbwüstenzone des Makran. In der Nähe vom Delta des Fluss Indo liegt das fruchtbares Sindh- Tal, mit der Stadt Hyderaabad in der Mitte.

Die Regionen im Norden und Westen sind gebirgig. Im äußersten Nordosten, in den Bergketten des Karakoram und Himalaja, erheben sich fünf der vierzehnhöchsten Berge der Erde, alle über 8.000 m. Darunter sind: K2 (zweithöchster Berg, Karakoram, China-Pakistan, 8.611 m), Nanga Parbat (neunthöchster Berg, Himalaja, Pakistan, 8.126 m), Gasherbrum I (K5, elfthöchster Berg, Karakoram, China-Pakistan, 8.080 m), Faichan Kangri (K3 oder Broad Peak, zwölfthöchster Berg , Karakoram, China-Pakistan, 8.047 m), Gasherbrum II (K4, dreizehnthöchster Berg, Karakoram, China-Pakistan, 8.035 m). Im Nordwesten, an der Grenze zu Afghanistan liegt die Bergkette des Hindukush, mit Gipfeln über 7.000 m. Der Tirich Mir (7.708 m ), ist der höchste Berg dieser Kette.

Neelam-Tal, Azad Kashmir, Pakistan. Autor Murtaza Mahmud

Neelam-Tal, Azad Kashmir, Pakistan. Autor Murtaza Mahmud

Die Landwirtschaft (Weizen, Baumwolle, Reis, Kartoffeln, Sesam, Flachs, Rizinus, Raps, Erdnüsse, Hafer, Tabak, Zuckerrohr, Agrumen, Bananen und Dattelpalmen) ist das Rückgrat der Wirtschaft Pakistans, sowie die Tierzucht (Rinder, Schafe, Ziege, Hühner und Büffel). Die Fischerei ist ziemlich bedeutend. Unter den wichtigsten Bodenschätzen sind Kupfer, Erdgas, Erdöl, Salz, Chrom, Kohle, Eisenerze, Ton, Graphit. Was den Industriezweig betrifft, sind die verarbeitenden Industrien der Agrarprodukte und Gewebe die wichtigsten Sektore.

  • Fläche: 880.940 km². (Kultivierte 27%, Wiesen und Weiden 6%, Wald und Woods 4%, unbewirtschaftet und unproduktiv 63%)
  • Einwohnerzahl: 162.500.000 (2007) (Panjaber 45% Paschtunen, 16%, Sindhi 14%, Saraiki 11%, Muhajir 8%, Balochi 4%).
  • Hauptstadt: Islamabad.
  • Amtssprache: Die offiziellen Sprachen sind Urdu und Englisch. Regionalsprachen werden Balochi, Pashto, Punjabi, Sindhi und Siraiki.
  • Religionen: Muslime 96% (Sunniten 76% Schiiten 20%), Hindu 1,85%, Christen 1,6%.
  • Währung: Pakistanische Rupie (PKR)
  • Zeitzone: UTC+5

This post is also available in: Englisch

banner
Close
GDPR
EU laws require that we request your consent to the use of cookies. We use cookies to ensure that our site works properly. Some of our advertising partners also collect data and use cookies to publish personalized ads.




Subscribe to our YOUTUBE channel: