Home / Europa / Bosnien und Herzegowina / Medjugorje: Ein beliebter, christlicher Wallfahrtsort

Medjugorje: Ein beliebter, christlicher Wallfahrtsort

Medjugorje war bis vor einigen Jahrzehnten ein abgelegenes Bergdorf in der Herzegowina im ehemaligen Jugoslawien in der Nähe der Stadt Mostar. Seit 1981 ist dieses Dorf der Ort der berühmtesten Erscheinung der Heiligen Jungfrau Maria der letzten Jahrzehnte und seitdem einer der berühmtesten und bekanntesten christlichen Pilgerstätten Europas.

Am 24. Juni 1981 erschien die Muttergottes zum ersten Mal den Kindern Ivan, Ivanka, Jakov, Mirjana, Marija und Vicka. Damals gab es in Jugoslawien ein kommunistisches Regime. Die Erscheinungen der sechs Kinder wurden regelmäßig durch Visionen der Heiligen Jungfrau Maria fortgesetzt. Bei der ersten Erscheinung erzählte die Muttergottes den Kindern, daß sie von Gott auf die Erde gesandt worden seien, um die Menschheit zur Liebe und zum Wort Gottes zu bekehren.

Das heutige Dorf hat sich erheblich entwickelt, um die Millionen von Pilgern aufzunehmen, die es jedes Jahr besuchen. Die St. Jakob-Kirche ist das Zentrum religiöser Aktivitäten in diesem Ort der Herzegowina. In den letzten Jahrzehnten ist der Ort erheblich gewachsen. Rund um die Kirche sind zahlreiche Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Wallfahrtstourismus entstanden. Es gibt Hotels, Geschäfte, Restaurants und Souvenirstände.

Diejenigen, die Medjugorje besuchen, machen gewöhnlich einen Aufstieg entlang des Steilhanges der Crnica, des Podubro. Dieser Berg wird heute als der Ort der Erscheinungen bezeichnet, da hier am 24. Juni 1981 die erste Erscheinung von Medjugorje stattfand. Ein weiteres Pilgerziel ist der Berg Križevac, auf dessen Spitze sich ein großes weißes Kreuz befindet.

Medjugorje hat sich in den letzten Jahren zu einem der wichtigsten, christlichen Pilgerzentren in Europa entwickelt. Dieses kleine Dorf in der Herzegowina zieht Gläubige und Pilger aus aller Welt an. Heute steht dieser Wallfahrtsort in einer Reihe mit den schon länger bekannten Pilgerzentren Lourdes in Frankreich und Fatima in Portugal.

Das Klima von Medjugorje

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

UNTERKÜNFTE, WOHNUNGEN, B & B UND HOTELS

Booking.com

This post is also available in: Englisch