Home / Europa / Färöer-Inseln / Wie kommt man auf die Färöer?

Wie kommt man auf die Färöer?

FLÜGE AUF DIE FÄRÖER

Die günstigste Möglichkeit auf die Färöer zu gelangen ist ein Flug auf diese Inselgruppe. Der einzige internationale Flughafen der Färöer liegt im Süden der Insel Vagar. Alle internationalen Flugverbindungen und die Hubschrauberflüge, die die verschiedenen Inseln des Archipels miteinander verbinden, starten und landen auf diesem Flughafen. Die Färöer sind durch Flüge mit Dänemark, Island und Norwegen verbunden. Im Sommer gibt es auch Flüge von und nach Edinburgh, Barcelona und Palma de Mallorca. Die einzige Fluggesellschaft sind die Atlantic Airways, die regionale Fluggesellschaft der Färöer. Die Flugzeit zwischen Kopenhagen und den Färöern beträgt 2 1/2 Stunden.

WIE MAN AUF DIE FÄRÖER-INSELN KOMMT: FÄHREN

Die Reederei, die Verbindungen zu den Färöern herstellt, ist die Smyril-Linie. Sie verbindet das ganze Jahr durch Fähren, die auch Autos befördern, die Färöer (Torshavn) mit Dänemark (Hirtshals). Die Überfahrtzeit zwischen Dänemark und den Färöern schwankt zwischen 30 und 37 Stunden.

Zwischen Anfang April und Ende Oktober sind die Inseln auch mit Island verbunden. Der Hafen von Seyðisfjörður liegt an der Ostküste Islands und wird von den Fähren der Smyril-Linie angelaufen. Auf diese Weise können Sie einen Zwischenstopp von 2 oder 3 Tagen auf den Färöern einlegen und dann weiter nach Island fahren. Die Zeit der Überfahrt zwischen den Färöern und Island variiert zwischen 15 und 17 Stunden.

WIE MAN SICH AUF DEN FÄRÖER-INSELN FORTBEWEGEN KANN: BUSSE

Die Färöer haben ein Netz von fast 1.000 km Straßen, die von der Hauptstadt Tórshavn zu anderen Orten auf der Insel Streymoy und zu den Nachbarinseln führen. Die meisten nördlichen Inseln wie Vágar, Streymoy, Eysturoy, Borðoy, Kunoy und Viðoy sind durch Brücken oder Unterwassertunnel miteinander verbunden.

Es gibt ein gut ausgebautes regionales System von Straßen und Fähren, das die meisten Städte und Dörfer auf den Färöern miteinander verbindet und von Strandfaraskip Landsins betrieben wird. Das Busnetz Intertown (Bygdaleiðir) arbeitet auf den meisten Inseln täglich.

Die Busse sind blau angestrichen und fahren vom Busbahnhof in der Nähe des Hafens von Tórshavn ab. Die Hauptstadt Tórshavn bietet eine effiziente lokale Busverbindung (Bussleiðin) auf vier Routen, die die meisten Bereiche der Stadt miteinander verbinden.

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster.

UNTERKÜNFTE, WOHNUNGEN, B & B UND HOTELS

Booking.com

This post is also available in: Englisch