Don't Miss
zh-hantzh-hanstrrupljaendecsar
Home / Europa / Irland / Irland: Klippen, saftige Wiesen und Natur
Connemara, Irland. Autor Calum Hutchinson

Irland: Klippen, saftige Wiesen und Natur

Irland oder Republik Irland ist eine parlamentarische Republik und Mitglied der Europäischen Union. Der größte Teil der gleichnamigen Insel stellt die Republik Irland dar. Nur der nordöstliche Abschnitt, das sog. Northern Ireland, ist Teil des Vereinigten Königreichs. Die Republik Irland besteht aus den 4 Regionen Leinster, Munster, Ulster und Connaught, die wiederum in 26 Bezirke unterteilt sind. Dublin ist die Hauptstadt des Landes. Andere Städte von einer gewissen Größe sind Cork, Limerick, Galway und Dun Laoghaire. Die letztgenannte Stadt liegt im Einzugsbereich Dublins.

Die Insel Irland liegt westlich von Großbritannien, von dem es durch die Irische See, den St. Georgs-Kanal im Süden und den North Channel im Norden getrennt ist. Irland ist nach Norden, Westen und Süden dem Atlantischen Ozean zugewandt. Im Nordosten wird die Republik Irland durch Nordirland, einem Teil des Vereinigten Königreichs, begrenzt.

Das Profil der Insel ist durch niedrige Hügel und Ebenen gekennzeichnet. Das Inselinnere ist ein großes Flachland mit niedrigen Bergen und hügeligen Gebieten. Die Landschaft der Insel Irland erfuhr während der Eiszeit, dem Pleistozän, durch Gletscher eine gewaltige Landschaftsumformung. Durch Erosion entstanden sanfte Landschaftsformen.

Karte von Irland

Karte von Irland

Entlang der Küste gibt es Inselberge – auch Peaks genannt – wie die Berge von Karry im Südwesten der Insel. Dort befindet sich der höchste Berg des Landes: der Berg Carrantuo Hill mit 1.041 m. Andere Höhenzüge gibt es im Osten in Gestalt der Wicklow Mountains, während im Nordwesten die Berge von Donegal, Mayo und im Westen die Berge und Hügel von Connemara liegen.

Die Küsten bilden weite Buchten, die tief ins Hinterland eindringen, vor allem entlang der dem Atlantik zugewandten Westküste. Die Küsten sind teils flach und sandig und teils hoch und spektakulär wie im Fall der berühmten Felsen von Moher. Es gibt im Bereich der Flußbecken des Shannon und des Connemara eine große Anzahl von Seen unter der Bezeichnung “loughs”, ferner Feuchtgebiete, Heidelandschaften, Moore und Wiesen.

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

  • Fläche: 70.283 km²
  • Einwohnerzahl: 4.200.000
  • Hauptstadt: Dublin
  • Amtssprachen: Irisch, Englisch
  • Religionen: Überwiegend Katholiken, protestantische Minderheit
  • Währung: Euro (EUR)
  • Zeitzone: UTC, im Sommer UTC+1

This post is also available in: Englisch Arabisch Russisch Türkisch

banner
Close
GDPR
EU laws require that we request your consent to the use of cookies. We use cookies to ensure that our site works properly. Some of our advertising partners also collect data and use cookies to publish personalized ads.




Subscribe to our YOUTUBE channel: