Don't Miss
zh-hantzh-hanstrrupljaendecsar
Home / Afrika / Benin / Benin: Stammestraditionen und Überreste alter Königreiche
Boote, Benin. Autor RGrilo

Benin: Stammestraditionen und Überreste alter Königreiche

Benin (République du Bénin/Republik Benin) ist eine Prasidialrepublik in Westafrika. Die Hauptstadt ist Porto Novo und der Regierungssitz Cotonou. Benin ist eine ehemalige französische Kolonie. Es grenzt im Westen an Togo, im Norden an Burkina Faso und Niger, im Osten an Nigeria und blickt im Süden auf den Golf von Guinea (Atlantik). Die Küste ist 120 km lang, flach und sandig und wird von Lagunen geprägt (Ahémé- und Nokoué-Lagunen).

Der Küstenbereich ist die meist-bevölkerte Zone. Hier befinden sich die wichtigsten Städte wie die Hauptstadt Porto Novo und Cotonou, dem wichtigsten Handelszentrum und Sitz der Regierung. Im Anschluß an den Küstensaum gibt es eine fruchtbare Talebene, die Terre de Barre. Im Hinterland steigt das Gelände an, um dann in Richtung Niger-Tal hin abzufallen. Dieses Tal bildet die nördliche Grenze des Landes.

Karte von Benin

Karte von Benin

Die Atacora-Gebirgskette erstreckt sich im Nordwesten bis an die Grenze zu Togo. Hier befindet sich die höchste Erhebung des Landes: der Berg Sokbaro mit 658 m. Im äußersten Norden bildet der Fluß Niger auf 150 km die Grenzlinie zum gleichnamigen Staat. Im Süden fließen die Flüsse Ouémé und Kouffo, während im Südwesten der Fluß Mono die Grenze zu Togo bildet. Benin ist eines der ärmsten Länder Afrikas. Die Wirtschaft gründet sich auf der Landwirtschaft: Palmensamen, Palmöl, Kopra, Kaffee, Kakao, Baumwolle, Maniok und Erdnüsse. Die Fischerei wird in den Lagunen und an der Küste betrieben. In den letzen Jahren hat man Ölvorkommens im Golf von Guinea vor der Küste Benins entdeckt.

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

  • Fläche: 112.622 km²: kultiviertes Land 16,7%, Wiesen und Weiden 3,9%, Wald und Buschland 30,2%, unbewirtschaftetes und unproduktives Land 49,2%
  • Einwohnerzahl: 8.439.000 (Stand: 2005): In Benin leben etwa 40 verschiedene ethnische Gruppen, von denen die größte Gruppe die der Fon ist. Zu ihr gehören 39% der Gesamtbevölkerung des Landes. Andere ethnische Gruppen sind die Yoruba 12%, Adja 11%, Houeda 8,5%, Bariba 8% und die Fulbe 5,5%.
  • Hauptstadt: Porto Novo, Regierungssitz: Cotonou.
  • Amtssprache: Amtssprache ist Französisch. Daneben werden Fon und Yoruba gesprochen.
  • Religionen: Animisten 50%, Christen 30%: Katholiken 23% und Protestanten 7%; ferner Muslime 20%.
  • Währung: CFA-Franc (XOF)
  • Zeitzone: UTC+1

This post is also available in: Englisch

banner
Close
GDPR
EU laws require that we request your consent to the use of cookies. We use cookies to ensure that our site works properly. Some of our advertising partners also collect data and use cookies to publish personalized ads.




Subscribe to our YOUTUBE channel: