Home / Afrika / Algerien / Das Klima Algeriens: Wann nach Algerien reisen?

Das Klima Algeriens: Wann nach Algerien reisen?

Das Klima Algerien ändert sich beträchtlich von Norden nach Süden. Die Küstenzone hat ein mittelländisches Klima, während die Hochebene südlich der Küste durch heiße Sommer und kalte trockene Winter gekennzeichnet ist. Die Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht sind beträchtlich. In der Region der Sahara-Wüste sind diese Unterschiede noch ausgeprägter.

DAS KLIMA IM NORDEN VON ALGERIEN

Im Norden des Landes gibt es ein gemäßigtes Klima, das sich mit der Höhe ändert. Die Küste zeichnet sich durch ein angenehmes mittelländisches Klima mit heißen trockenen Sommern und milden regenreichen Wintern aus.

Die durchschnittlichen Höchsttemperaturen im Winter liegen bei 15°C und die Tiefsttemperaturen bei 9°C. Im Sommer liegen die Höchstwerte bei 28°C und die Tiefstwerte bei 21°C. Der Regen ist ziemlich stark, aber die Intensität ändert sich mit den verschiedenen Zonen und beträgt 1.000 m in den östlichen Regionen (Große Kabylei, Kleine Kabylei und Djebel Edough) und 400 mm in den westlichen Regionen (Ebene von Chelif, Aurès-Massiv und Amour). Im Frühling, besonders im April, weht manchmal ein kalter Wind von der Wüste, der eine große Menge Sand bringt und dabei gewaltige Sandstürme und eine starke Temperatursteigerung verursacht.

ALGIER (25 meter)
Monat Min. Temp. (°C) Max. Temp. (°C) Niedersch. (mm) Regent.
Januar 5,5 16,7 81,4  11,4
Februar 5,9 17,4 72,7  10,6
März 7,1 19,3 55,0  9,7
April 8,8 20,9 58,4  9,1
Mai 12,3 23,9 41,9  7,3
Juni 16,1 28,2 8,5  2,5
Juli 18,9 31,2 4,5  1,5
August 19,8 32,2 8,2  2,5
September 17,6 29,6 28,3  5,3
Oktober 14,2 25,2 58,8  8,6
November 9,8 20,8 89,6  11,1
Dezember 7,2 17,9 91,0  12,1
JAHR 11,9 23,7 598,3  91,7
ALGIER
Monat Die Wassertemperatur des Meeres °C
Januar 15
Februar 15
März 15
April 16
Mai 18
Juni 21
Juli 24
August 26
September 25
Oktober 22
November 19
Dezember 17

DAS KLIMA DIE INNERE GEBIRGSZONE IM NORDEN VON ALGERIEN

Die innere Gebirgszone im Norden hat einen strengeren Klima, mit durchschnittlichen Höchsttemperaturen von 16°C und Tiefsttemperaturen von -2°C im Winter. Auf den höchsten Gipfeln kann es auch schneien. Im Sommer liegen die Höchsttemperaturen bei 38°C und die Tiefsttemperaturen bei 10°C. Die Regenmenge beträgt zwischen 400 und 100 mm im Jahr, und die Niederschläge sind vor allem zwischen September und Dezember konzentriert.

BISKRA (87 meter)
Monat Min. Temp. (°C) Max. Temp. (°C) Niedersch. (mm) Regent.
Januar 6,9 16,7 17,4  3,7
Februar 8,6 19,1 10,2  3,2
März 11,4 22,6 13,6  3,5
April 14,6 26,1 13,1  3,3
Mai 19,4 31,3 11,1  2,8
Juni 24,3 37,0 5,1  2,3
Juli 27,4 40,2 1,7  0,6
August 27,3 39,6 5,7  1,6
September 23,2 34,3 10,4  3,2
Oktober 17,9 28,3 11,3  3,8
November 12,1 21,6 20,1  3,8
Dezember 8,1 17,5 9,1  3,7
JAHR 16,8 27,9 128,8  35,5

DAS KLIMA DER SAHARA VON ALGERIEN

In der grenzenlosen Sahara- Wüste ist das Klima extrem trocken, mit starken Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht und den verschiedenen Jahreszeiten. In der Nacht nehmen oft die Temperaturen unter Nullgrad ab, und manchmal erreichen sie -10°, weil die Höchsttemperaturen können über 47°C steigen.

BECHAR (747 meter)
Monat Min. Temp. (°C) Max. Temp. (°C) Niedersch. (mm) Regent.
Januar 3,5 15,9 9,0  2,4
Februar 6,0 18,8 8,5  2,4
März 9,8 22,4 8,8  2,4
April 13,7 26,2 7,5  1,9
Mai 18,3 30,6 5,3  2,0
Juni 23,5 36,5 5,0  1,6
Juli 26,9 40,1 0,7  0,8
August 26,5 39,2 2,0  1,4
September 21,9 34,2 7,4  3,2
Oktober 15,6 27,5 10,6  3,2
November 9,2 20,9 13,6  2,4
Dezember 4,8 17,0 8,2  2,1
JAHR 15,0 27,4 86,6  25,8
TAMANRASSET (1320 meter)
Monat Min. Temp. (°C) Max. Temp. (°C) Niedersch. (mm) Regent.
Januar 5,2 20,1 2,4  0,6
Februar 6,9 22,1 1,5  0,7
März 10,9 25,4 5,2  1,1
April 15,3 30,1 2,1  0,8
Mai 19,7 33,6 5,1  1,5
Juni 22,8 35,4 7,1  2,8
Juli 23,1 35,3 5,1  1,6
August 22,6 34,7 8,1  2,9
September 21,1 33,2 7,7  2,8
Oktober 16,4 29,5 6,8  1,5
November 10,4 24,7 0,8  0,4
Dezember 6,4 21,3 1,7  0,6
JAHR 15,1 28,8 53,6  17,3

WANN ALGERIEN BESUCHEN?

Der beste Zeitraum Algerien zu besuchen sind die Monate von Mai bis Oktober/November. Dann sind die Tage kühl und sonnig. Der Winter kann auch eine gute Reisezeit sein, auch wenn die nächtlichen Temperaturen in der Wüste extrem niedrig sind.

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

This post is also available in: Englisch

banner
Close
GDPR
EU laws require that we request your consent to the use of cookies. We use cookies to ensure that our site works properly. Some of our advertising partners also collect data and use cookies to publish personalized ads.




Subscribe to our YOUTUBE channel: