Home / Europa / Ungarn / Ungarn: eine weite Ebene durch die Donau überquert
Gyor, Ungarn. Autor uzo19

Ungarn: eine weite Ebene durch die Donau überquert

Ungarn (Magyar Köztársaság) nimmt die weite Donau-Ebene, die sich zwischen den Alpen und den Karpaten erstreckt, ein. Das Land hat keinen Zugang zum Meer, besitzt aber im Plattensee/Balaton einen flachgründigen Steppensee im Westteil des Landes. Der ungarische Staat, einer der Nachfolgestaaten der ehemals großen österreichisch-ungarischen Monarchie, ist heute eine parlamentarische Republik und ist Mitglied der Europäischen Union.

Die ungarische Landschaft wird weitgehend von der großen pannonischen Tiefebene gebildet und besteht fast zu drei Vierteln aus ebenem Gebiet. Diese weiten Ebenen Ungarns durchquert die Donau mit der Theiß/Tisza, ihrem größten Nebenfluß. Hier befindet sich eine der größten Kornkammern Europas.

Der wichtigste ungarische Fluß ist die Donau, die die nördliche Grenze zur Slowakei bildet. Danach fließt die Donau nahezu in der Mitte des Landes von Norden nach Süden an Budapest vorbei. Darauf bildet die Donau streckenweise die Grenze zu Kroatien und Serbien.

Karte von Ungarn

Karte von Ungarn

Westlich der Donau handelt es sich um eine Hügellandschaft. Hier liegt der Plattensee. Die markanteste Hügellandschaft liegt nördlich des Plattensees im Bakonywald. In den Bergen jenseits der Donau unweit von Budapest gibt es im Berg Pilis-Teto mit 757 m die höchste Erhebung in den Pilis-Bergen.

Die einzige relativ große gebirgige Fläche Ungarns befindet sich nordöstlich von Budapest. Im Berg Kékes erreichen die Matra-Berge mit 1.015 m die größte Höhe Ungarns. An der Ostseite dieses Höhenzuges sind die Bükk-Berge reich an Höhlen und Karsterscheinungen und erreichen ihren höchsten Punkt mit 959 m im Berg Istállóskő.

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

  • Fläche: 93.030 km²
  • Einwohnerzahl: 10.120.000: Ungarn 89,9%, Sinti und Roma 4%, Deutsche 2,6%, Serben 2%, Slowaken 0,8%, Rumänen 0,7%.
  • Hauptstadt: Budapest
  • Amtssprache: Ungarisch. Die bekanntesten Fremsprachen sind Englisch und Deutsch.
  • Religionen: Katholiken und Protestanten. (Katholiken 67,5%, Reformierte 20%, Lutheraner 5%, andere Religionen oder keiner Religionsgemeinschaft angehörend 7,5%.
  • Währung: Forint (HUF)
  • Zeitzone: UTC+1, im Sommer UTC+2

This post is also available in: Englisch Russisch

banner
Close
GDPR
EU laws require that we request your consent to the use of cookies. We use cookies to ensure that our site works properly. Some of our advertising partners also collect data and use cookies to publish personalized ads.




Subscribe to our YOUTUBE channel: