Home / Mittelamerika / Saint-Barthélemy / Saint-Barthélemy: eine ehemalige schwedische Kolonie in der Karibik
Gustavia, Saint-Barthélemy. Autor Bruce Tuten

Saint-Barthélemy: eine ehemalige schwedische Kolonie in der Karibik

Die Insel Saint-Barthélemy (Collectivité d’outre-mer de Saint-Barthélemy), eine ehemalige schwedische Kolonie, ist jetzt ein französisches Überseegebiet in den Kleinen Antillen zwischen Saint Martin im Nordwesten und Saint Kitts and Nevis im Süden.

Das kleine Gebiet besteht aus der Hauptinsel Saint-Barthélemy (21 qkm) mit dem Hauptort Gustavia und verschiedenen kleinen Inseln wie Île Chevreau, Coco, Île Fourchue, Île Frégate, La Tortue, Île Le Boulanger, Les Grenadins, Pain de Sucre, Île Pelée, Île Petit Jean. Saint-Barthélemy ist eine vulkanische Insel, die von einem Korallenriff sehr nah an der Küste umgeben ist.

Der höchste Punkt der Insel Saint-Barthélemy ist der Berg Morne Vitet (286 m). Die Haupteinnahmequelle auf der Insel ist der Tourismus, aber die Fischerei und die Landwirtschaft spielen auch eine Rolle.

Die Insel Saint-Barthélemy wurde 1493 von Christoph Kolumbus während seiner zweiten Reise entdeckt. Erst in der Mitte des siebzehnten Jahrhunderts (1648), dass die Insel dauerhaft wurde von der Französisch besetzt. Zwischen 1651 und 1656 wurde die Insel von den Rittern von Malta regiert, wird dann aber aufgegeben. Nur im Jahr 1659 die Französisch sie zurückkehren wird, um die Insel zu besetzen wegen der Bedeutung des Hafens.

Karte von Saint-Barthélemy

Karte von Saint-Barthélemy

Im Jahre 1784 ist Saint-Barthélemy von Frankreich nach Schweden überführt. Die Schweden erklären, die Insel zu einem Freihafen Herstellung von Saint-Barthélemy ein wichtiges Zentrum des Handels in den Antillen. Rund 1787 der Insel Hauptort Le Carénage wurde er zum, Gustavia zu Ehren des Königs von Schweden. Im Jahre 1878 die Schweden sie trat die Insel mit dem Französisch.

  • Fläche: 21 km².
  • Einwohnerzahl: 8.450 (2007) Überwiegend Europäer.
  • Hauptstadt: Gustavia.
  • Amtssprache: Französisch. Umgangssprache: französisches Kreol.
  • Religion: Katholiken.
  • Währung: Euro (EUR)
  • Zeitzone: UTC-4.

This post is also available in: Englisch

banner
Close
Subscribe to our YOUTUBE channel
If you like traveling, subscribe to our YOU TUBE travel channel: