Home / Asien / Jordanien / Jordanien: Antike Stätten und Wüstenlandschaften

Jordanien: Antike Stätten und Wüstenlandschaften

Jordanien (Al-Mamlaka al-Urdunniya al-Hashimiya) ist eine konstitutionelle Monarchie im Mittleren Osten. Sie grenzt im Norden an Syrien, im Nordosten an den Irak, im Südosten an Saudi Arabien, im Westen an Israel und wird im Süden auf eimem kurzen Abschnitt vom Golf von Akaba des Roten Meeres begrenzt. Die Hauptstadt ist Amman.

Jordanien bildet ein arides Gebiet und besteht zum kleineren Teil aus einer zwischen 600 und 900 m hohen Ebene und zum größeren Teil aus der Syrischen Wüste, die sich ostwärts bis zur Grenze mit dem Irak erstreckt.

EINE NATION MIT GERINGEN WASSERVORRÄTEN UND WENIG ROHSTOFFRESSOURCEN

An der Grenzlinie zu Israel liegen das Tal des Flusses Jordan und die Senke des Toten Meeres – einem Salzsee mit sehr hohem Salzgehalt. Das Tote Meer ist die tiefste Senke der Erde, die 420 m unter dem Meeresspiegel liegt. Die südliche Region des Landes ist von tiefen Schluchten und ariden Gebirgen geprägt, die im über 1.845 m hohen Berg Jabal Umm ad Dami gipfelt. Der einzige Fluß Jordaniens ist der Jordan.

Die Subsistenzlandwirtschaft wirft keine allzu großen Erträge ab. Es werden hauptsächlich Getreide (Weizen, Hirse, Mais), Linsen, Ackerbohnen, Kartoffeln, Bananen, Äpfel, Tomaten, Zwiebeln, Agrumen (Orangen, Mandarinen, Pampelmusen, Zitronen), Tabak, Feigen, Weintrauben, Olivenöl und Datteln gewonnen. Es wird Rinder- und Schafzucht betrieben. Unter den Bodenschätzen sind Phosphat, Kalisalz und Kupfer die Hauptressourcen des Landes. Die Verarbeitung von Agrarprodukten und die Textilindustrie bilden das Rückgrat der gewerblichen Wirtschaft. Der Tourismus stellt eine wichtige Einkommensquelle dar.

Die offizielle Website der Regierung des Königreichs Jordanien.

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster.

  • Fläche: 89.342 km² – Ackerland 5%, Wiesen und Weiden 9%, Wald und Buschland 1%, unbewirtschaftet oder unproduktiv 85%
  • Einwohnerzahl: 10.400.000 (Stand: 2019)
  • Hauptstadt: Amman.
  • Amtssprache: Die Amtssprache ist Arabisch.
  • Religionen: Moslems 95%, Christen 4%, Drusen und Bahaitum 1%.
  • Währung: Jordanischer Dinar (JOD)
  • Zeitzone: UTC+2 Stunden, Sommer UTC+3 Stunden

This post is also available in: Englisch Vereinfachtes Chinesisch Traditionelles Chinesisch Russisch