Home / Nordamerika / Kanada / Vancouver: Die Stadt Kanadas, die am besten den menschlichen Maßstäben entspricht

Vancouver: Die Stadt Kanadas, die am besten den menschlichen Maßstäben entspricht

Vancouver ist die bedeitendste Stadt Britisch-Kolumbiens und die drittgrößte kanadische Stadt nach der Zahl der Einwohner. In ihrer Metropolregion beherbergt sie über 2,3 Millionen Menschen. Die Stadt dehnt sich an der Mündung des Flusses Fraser, auf der Halbinsel Burchard und am Ufer der Meeresstraße von Georgia des Pazifischen Ozeans aus.

EINE STADT, DIE BEKANNT IST FÜR IHRE PARKS UND ÖFFENTLICHEN ANLAGEN

Die Stadt ist bekannt für seine Naturlandschaft und wird von der Bergkette der North Shore Mountains überragt. Vancouver ist reich an Parks und öffentlichen Anlagen. Der bedeutendste und ausgedehnteste Park ist der Stanley-Park. Sie ist in den letzten Jahren wiederholt von Forschingseinrichtungen zu einer der lebenswertesten Städte der Welt gewählt worden. Das Stadtzentrum ist reich an himmelwärtsragenden Wolkenkratzern, hinter denen sich die grüne Lunge des Stanley-Parks befindet. Wegen ihrer Lage, ihrem Klima und ihren Parks wird sie oft als die schönste Stadt Kanadas bezeichnet.

Die Stadt hat einige bedeutende Museen wie das Museum der Schönen Künste (Vancouver Art Gallery), das Städtische Museum über die Geschichte der Stadt von der Vorgeschichte bis heute (Museum of Vancouver), das Seefahrtsmuseum (Maritime Museum), das Astronomie-Museum (H. R. MacMillan Space Centre) und das Museum über die Geschichre und die Traditionen der Indianerbevölkerung der Nordwestküste des Pazifiks (Museum of Anthropology an der Universität von Britisch-Kolumbien).

Vancouver ist eine junge Stadt. Sie wurde erst am Ende des XIX. Jahrhunderts unter dem Namen Gastown gegründet. In der Folge entwickelte sich die Stadt dank ihres Hafens und der Eisenbahn Canadian Pacific Railway. Diese Eisenbahn machte Vancouver zum Endpunkt am Pazifik. Aber es war vor allem der Goldrausch am Ende des XIX. Jahrhunderts, der sie zur wichtigsten Siedlung Britisch-Kolumbiens werden ließ.

Die Stadt wird von einem bedeutenden internationalen Flughafen bedient (Vancouver International Airport). Der Flughafen befindet sich nur 12 km vom Stadtzentrum entfernt, mit dem es auch durch den Sky Train verbunden ist. Der Flughafen ist nach dem Passagieraufkommen der zweitgrößte Kanadas und hat Verbindungen mit ganz Nordamerika, Asien, Europa und Ozeanien.

Das Klima von Vancouver

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

UNTERKÜNFTE, WOHNUNGEN, B & B UND HOTELS

Booking.com

This post is also available in: Englisch