Home / Mittelamerika / Turks- und Caicosinseln / Turks- und Caicosinseln: Tourismus und Finanzanlagen

Turks- und Caicosinseln: Tourismus und Finanzanlagen

Die Turks- und Caicosinseln sind ein britisches Überseegebiet in derKaribik im Bereich der Kleinen Antillen nördlich der Insel Hispaniola und südöstlich der Bahamas. Das Territorium wird von den beiden Archipelen der Turks- und Caicosinseln gebildet. Der Hauptort ist das Städtchen Cockburn Town auf der Insel Grand Turk.

Die Caicos-Inseln am Südende des Bahamas-Archipels, zu denen sie
geografisch gehören, machen mehr als 95% des Territoriums aus. Diese Inselgruppe besteht aus sieben Hauptinseln: Middle Caicos mit 144 km²), North Caicos mit 116 km², Providenciales mit 98 km², East Caicos mit 90 km², West Caicos 28 km², South Caicos mit 21 km²), Ambergris Cay und zahlreichen Eilanden und Felsen.

LUXUS-TOURISMUS UND KREUZFAHRTSCHIFFE

Auf der Insel East Caicos liegt der Flamingo Hill mit 48 m, der höchste Punkt im Archipel der Turks- und Caicosinseln. Die Turks-inseln liegen südöstlich der Caicos-inseln und umfassen die Inseln Grand Turk mit 18 km², Salt Cay mit 6 km² und Cotton Cay mit 1 km², sowie unbewohnte Eilande und zahlreiche Felsen. Die Wirtschaft der Inseln beruht auf dem Tourismus, auf finanziellen Aktivitäten, auf der Landwirtschaft mit Mais, Sisal, Obst und Gemüse und auf der Fischerei. Die Inseln haben in den letzten Jahren ihren Schwerpunkt auf den Tourismus mit Kreuzfahrtpassagieren und auf Luxuswohnanlagen verlegt.

Die Inseln wurden erstmals 1512 von einer spanischen Expedition unter der Leitung des spanischen Eroberers Juan Ponce de León gesichtet. Im 17. Jahrhundert wurden sie zu Stützpunkten von Piraten, die die mit Gold beladenen spanischen Galeonen angriffen. Erst Ende des 17. Jahrhunderts gründeten Briten von Bermuda aus die ersten Siedlungen im Archipel.

Das Klima der Turks- und Caicosinseln.

Touristenattraktionen der Turks- und Caicosinseln

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

  • Fläche: 430 km² – Einwohnerzahl: 53.000 (Stand: 2019) Afrikaner und Mulatten (Nachkommen von Europäern und Afrikanern)
  • Hauptort: Cockburn Town auf Grand Turk
  • Amtssprache: Die Amtssprache,ist Englisch.
  • Religion: Christentum 100%, davon Protestanten 85% (Baptisten 40%, Methodisten 20%, Anglikaner 20%, Adventisten 2%) und Katholiken 15%
  • Währung: US-Dollar (USD)
  • Zeitzone: UTC-5.

UNTERKÜNFTE, WOHNUNGEN, B & B UND HOTELS

Booking.com

This post is also available in: Englisch