Home / Mittelamerika / Trinidad und Tobago / Trinidad und Tobago: Zwei Inseln vor der Küste Venezuelas

Trinidad und Tobago: Zwei Inseln vor der Küste Venezuelas

Trinidad und Tobago (Republic of Trinidad and Tobago) ist eine unabhängige Präsidialrepublik innerhalb des Britisch Commonwealth of Nations. Diese Republik liegt im Atlantik vor der Küste Venezuelas vor dem Orinoco-Delta. Der Staat besteht aus den beiden Inseln Trinidad und Tobago und einigen kleineren Inseln wie Little Tobago, Chacachacare, Monos, Huevos, Gaspar Grande und St. Giles Island. Die Hauptstadt ist Port of Spain an der Nordwestküste von Trinidad.

DIE INSEL TRINIDAD

Die Insel Trinidad mit 4.820 qkm ist nur 15 km von der venezolanischen Küste entfernt. Sie ist die mit Abstand größte Insel mit 96% der Gesamtbevölkerung des Landes. Der größte Teil der Insel wird von Flachland eingenommen, durch das drei Gebirgsketten von West nach Ost ziegen. Die nördliche Kette ist ein Ausläufer der Küstenkette Venezuelas und läuft parallel zur Küste. Der Cerro del Aripo mit 940 m ist der höchste Berg des Landes.

DIE INSEL TOBAGO

Die Insel Tobago mit 303 qkm liegt 32 km nordöstlich von Trinidad. Diese Insel ist vulkanischen Ursprungs und wird von einer Bergkette durchzogen, die im Pigeon Peak mit 576 m den höchsten Punkt am Nordostende der Insel erreicht. Scarborough ist der wichtigste Ort Tobagos.

DIE WIRTSCHAFT

Die Wirtschaft des Landes beruht hauptsächlich auf der Förderung und Raffination von Erdöl und der Gewinnung von Erdgas und Asphalt. Am Pitch Lake im Südwesten Trinidads befindet sich das größte natürliche Asphaltlagervorkommen der Welt. Die Landwirtschaft ist auch ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Dort werden Zuckerrohr, Kakao, Kaffee, Reis, Tomaten, Kokosnüsse, Zitrusfrüchte, Bananen und Naturkautschuk gewonnen. Der Tourismus ist auch ein bedeutender Wirtschaftssektor in vollem Aufschwung. Den am weitesten entwickelten Industriesektor stellt die petrochemische und chemische Industrie neben der Verarbeitung von Agrarerzeugnissen in Brauereien, Zuckerfabriken, Brennereien und in Fabriken zur Herstellung von Tabakwaren dar.

Das Klima von Trinidad und Tobago.

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

  • Fläche: 5.128 km² – Ackerland 24%, Wiesen und Weiden 2%, Wald und Buschland 46%, unbewirtschaftete und unproduktive Flächen 28%
  • Einwohnerzahl: 1.360.000 (Stand: 2019) – Afrikaner 40%, Asiaten 40%, Mulatten (Nachkommen von Europäern und Afrikanern) 18%, Weiße 1%
  • Hauptstadt: Port of Spain auf Trinidad
  • Amtssprache: Die Amtssprache ist Englisch. Hindi, Spanisch und
    ein französisches Kreol (Patois) werden gesprochen.
  • Religionen: Christentum: 56%, darinter Protestanten 30% (Anglikaner 8%, Baptisten 7%, Angehörige der Pfingstkirche 7%, Adventisten 4%, Presbyterianer 3%) und Katholiken 26%; ferner Hindus 24%, Moslems 6%
  • Währung: Trinidad-und-Tobago-Dollar (TTD)
  • Zeitzone: UTC-4

UNTERKÜNFTE, WOHNUNGEN, B & B UND HOTELS

Booking.com

This post is also available in: Englisch