Home / Mittelamerika / Saint Kitts und Nevis / Das Klima von St. Kitts und Nevis: Wann dorthin reisen?

Das Klima von St. Kitts und Nevis: Wann dorthin reisen?

Die Inseln Saint Kitts und Nevis genießen ein tropisches Seeklima, das durch das ständige Wehen des Nordostpassats gemildert wird. Die Jahreszeiten unterscheiden sich je nach Niederschlag durch eine Trocken- und Regenzeit, während denen die Temperatur das ganze Jahr über gleichbleibend ist.

Die Jahrestemperatur von Saint Kitts und Nevis liegt bei 26°C, während die Höchsttemperaturen zwischen 32°C im September und 27°C im Januar schwanken. Schließlich variieren die Mindesttemperaturen zwischen 24°C in den Sommermonaten und 21°C im Winter.

Die Trockenzeit dauert von Januar bis April, während der meiste Regen zwischen Juni und November fällt und 1.400 bis 2.000 mm pro Jahr beträgt. Die Monate zwischen Juni und November bilden die Hurrikanperiode, wobei die Wirbelstürme in den Monaten zwischen August und November am häufigsten auftreten. Das trockenste Gebiet der Inseln ist die südöstliche Halbinsel von Saint Kitts mit nur 400 mm.

Die Temperatur des Meerwassers bleibt das ganze Jahr über gleichbleibend bei 26°C bis 28°C.

WANN NACH SAINT KITTS UND NEVIS REISEN?

Die günstigsten Monate für einen Besuch der Inseln Saint Kitts und Nevis sind die trockensten zwischen Januar und April.

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

DAS KLIMA VON SAINT KITTS UND NEVIS: KLIMATABELLEN

BASSETERRE, SAINT-KITTS UND NEVIS (15 meter)
Monat Min. Temp. (°C) Max. Temp. (°C) Niedersch. (mm) Regent.
Januar 21 27 122
Februar 21 28 112
März 21 29 112
April 22 30 89
Mai 23 31 97
Juni 24 31 112
Juli 24 31 155
August 24 31 183
September 23 32 196
Oktober 23 31 196
November 23 29 180
Dezember 21 28 140
JAHR 1692
SAINT-KITTS
Monat Die Wassertemperatur des Meeres °C
Januar 26
Februar 26
März 26
April 27
Mai 27
Juni 28
Juli 28
August 28
September 28
Oktober 28
November 28
Dezember 27

UNTERKÜNFTE, WOHNUNGEN, B & B UND HOTELS

Booking.com

This post is also available in: Englisch