Home / Asien / Thailand / Ko Samui: Eine tropische Insel im Golf von Thailand

Ko Samui: Eine tropische Insel im Golf von Thailand

Die Insel Ko Samui mit 228 km² liegt an der Ostküste Thailands 500 Kilometer südlich von Bangkok. Dies ist die größte Insel des Landes nach Phuket. Ko Samui ist von 60 Eilanden umgeben, die einen Archipel bilden. Viele dieser Eilande sind Teil des Ang Thong-Meeresnationalparks.

Das Innere der Insel ist größtenteils bergig und mit Sekundärwäldern bedeckt. Der höchste Gipfel der Insel ist der Khao Thai Kwai mit 635 m, der sich im südwestlichen Teil der Insel befindet. Die Stadt Nathon an der Nordwestküste der Insel ist das Verwaltungszentrum der Insel und gleichzeitig der wichtigste Fischereihafen sowie der An- und Abfahrtsort der Fähren zum Festland.

Dank seiner wunderschönen Strände, seiner üppigen Vegetation und des kristallklaren Meerwassers gehört Ko Samui zu den bekanntesten Touristenzielen Thailands.

DIE TOURISTISCHEN ATTRAKTIONEN: WAS IST BESUCHENSWERT?

Die Insel ist die klassische tropische Insel voller Vegetation, Kokospalmen, weißen Sandstränden und einem wunderschönen Korallenriff. Der Tourismus ist die wichtigste Einkommensquelle der Insel. Das Innere der Insel besteht aus wildwachsendem Dschungel und Bergen, aber die wichtigste Attraktion dieser thailändischen Insel sind ihre Strände.

Zu den bekanntesten Stränden gehört der Lamai Beach an der Südostküste. Der Chaweng Beach ist 7 km lang und liegt an der Ostküste nördlich von Lamai Beach. Entlang der Nordküste gibt es die Strände von Boh Put Beach, Maenam Beach und Big Buddha Beach.

An der Ost- und Nordküste befinden sich neben den Stränden auch die Hotels, Restaurants, Geschäfte, Unterhaltungs- und Ausgehmöglichkeiten der Insel.

Die Insel ist Teil eines Archipels von etwa 60 tropischen Inseln und Eilanden, die größtenteils den Ang Thong-Meeresnationalpark bilden. Neben der Hauptinsel werden die Inseln Ko Phangan, Ko Mae Ko, Ko Wua Talab und Ko Tao von Touristen besucht.

WIE KOMME ICH NACH KO SAMUI?

Die Insel ist über den Samui International Airport (USM) erreichbar, der sich 2 km nördlich der Stadt Chaweng im Nordosten der Insel befindet. Der Flughafen ist durch Linienflüge mit den wichtigsten Flughäfen in Thailand und einigen asiatischen Ländern (Singapur, Malaysia) verbunden.

Alternativ kann man den Surat Thani Flughafen (Surat Thani Airport (URT)) auf dem Festland nutzen und von dort mit einem Bus und einer Fähre die Insel Ko Samui erreichen.

Zahlreiche Fähren verbinden Ko Samui mit dem Festland. Sie legen am Hafen von Don Sak auf dem Festland ab und erreichen den Hafen von Nathon auf Ko Samui.

Das Klima von Ko Samui: Wann dorthin reisen?

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

This post is also available in: Englisch Vereinfachtes Chinesisch Traditionelles Chinesisch