Home / Mittelamerika / Guadeloupe / Guadeloupe: zwei sehr unterschiedliche Inseln und eine Vielzahl von Eilanden
Plage du Souffleur, Les Saintes, Guadeloupe. Autor Raissa B

Guadeloupe: zwei sehr unterschiedliche Inseln und eine Vielzahl von Eilanden

Die Insel Guadeloupe ist ein französisches Überseedépartement der Kleinen Antillen im Karibischen Meer südlich von Montserrat und Antigua und nördlich von Dominica. Die Hauptstadt ist Basse-Terre.

Neben der Hauptinsel Guadeloupe (1.433 qkm) gehören auch die Inseln Marie-Galante (158 qkm) und La Désirade (21 qkm) und der kleine Archipel Les Saintes (13 qkm) zu Guadeloupe.

Die Hauptinsel wird von zwei bestimmten Inseln gebildet: Basse-Terre und Grande-Terre. Sie sind durch eine 200 Meter breite Meerenge voneinander getrennt, aber durch zwei Brücken miteinander verbunden.

Basse-Terre (838 qkm), die größere der beiden Inseln, ist eine gebirgige Vulkaninsel und ihre höchste Erhebung La Soufrière (1.467 m) ist ein tätiger Vulkan. Die andere Insel Grande-Terre (595 qkm) besitzt Kalkursprung und ist überwiegend flach.

Die Wirtschaft der Insel gründet sich auf der Landwirtschaft (Zuckerrohr, Bananen, tropisches Obst), Fischerei und Tourismus. Die Haupterzeugnisse sind Kakao, Kaffee, Vanille und Rum.

Karte von Guadeloupe

Karte von Guadeloupe

FLÜGE: ANREISE NACH GUADELOUPE

Die Insel Guadeloupe hat einen großen Flughafen, den Internationalen Flughafen von Pointe-à- Pitre (PTP), der per Linienflug von Europa, von der Karibik und von Nordamerika (USA und Kanada) erreicht werden kann. Der Flughafen liegt nur wenige Kilometer westlich der Stadt Pointe-à-Pitre auf der Insel Grande-Terre/Guadeloupe.

Alle Linienflüge von Europa starten von Frankreich aus. Die Fluggesellschaft Air France bietet Flüge nach Guadeloupe an, die von den Flughäfen Paris-Charles de Gaulle und Paris-Orly abgehen. Die internationalen Flüge der Fluggesellschaften Air Caraïbes und Corsair starten in Paris-Orly. Die XL Airways France bieten Flüge nach Guadeloupe vom Flughafen Paris-Charles de Gaulle an.

Vom Flughafen Pointe-à- Pitre/Guadeloupe kann man auch per Charterflug nach Europa gelangen.

Flugpassagiere aus Deutschland, aus Österreich und aus der Schweiz haben die Möglichkeit von verschiedenen Flughäfen ihrer Länder nach Paris zu fliegen und von dort ihre Flugreise nach Guadeloupe fortzusetzen.

Die reine Flugzeit zwischen Deutschland und Guadeloupe beträgt 10 bis 12 Stunden.

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

  • Fläche: 1.628 km². ( (Kultivierte Fläche 17%, Wiesen und Weiden 14%, Wald und Buschland 39%, unbewirtschaftet und unproduktiv 30%)
  • Einwohnerzahl: 453.000 (2008) Mulatten (Nachkommen von Europäern und Afrikanern) 65%, Asiaten 12%, Afrikaner 10%, Weiße 10%.
  • Hauptstadt: Basse-Terre.
  • Amtssprache: Französisch. Umgangssprache: kreolisches Französisch
  • Religionen: Christen 95% (Katholiken 90%, Protestanten 5%), Hindus 4%.
  • Währung: Euro (EUR)
  • Zeitzone: UTC-4.

This post is also available in: Englisch

banner
Close
GDPR
EU laws require that we request your consent to the use of cookies. We use cookies to ensure that our site works properly. Some of our advertising partners also collect data and use cookies to publish personalized ads.




Subscribe to our YOUTUBE channel: