Home / Nordamerika / Grönland / Grönland: Das Land der Mitternachtssonne
Midnight sun, Greenland. Author and Copyright Marco Ramerini
Midnight sun, Greenland. Author and Copyright Marco Ramerini

Grönland: Das Land der Mitternachtssonne

Grönland, das Land der Mitternachtssonne, befindet sich im äußersten Norden des Planeten Erde und ist eine der Regionen, wo es im Sommer der Nordhalbkugel die Naturerscheinung der Mitternachtssonne gibt. In diesem Zeitraum geht in einem guten Teil Grönlands, der nördlich des arktischen Polarkreises liegt, die Sonne nicht unter.

Im äußersten Norden Grönlands ist die Mitternachtssonne zwischen Ende April und Ende August sichtbar, während weiter südlich in der Nähe des arktischen Polarkreises die Mitternachtssonne zwischen Anfang Juni und Mitte Juli sichtbar ist.

The warm light of the midnight sun, Greenland. Author and Copyright Marco Ramerini
Das warme Licht der Mitternachtssonne, Grönland. Autor und Copyright Marco Ramerini

Im Bereich der Disko-Bucht und der Kleinstadt Ilulissat ist die Mitternachtssonne zwischen dem 21. Mai und 24. Juli sichtbar. In den Wochen vor und nach diesen Tagen geht die Sonne unter, aber sie bleibt wenige Grade unter dem Horizont, so daß die Nacht nicht eintritt und der Himmel immer hell ist. Nur ab ein paar Wochen nach diesem Zeitraum beginnt sich der Himmel zu verdunkeln. Die Nächte sind bis einen Monat vor und nach diesem Zeitraum der Mitternachtssonne sehr hell, während andererseits mitten im Winter dauernd Nacht zwischen dem 26. November und 13. Januar herrscht.

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

UNTERKUNFT, WOHNUNGEN, B & B UND HOTELS

Booking.com

This post is also available in: Englisch