Home / Mittelamerika / Dominikanische Republik / Dominikanische Republik: Städte mit Kolonialarchitektur und Strände
Saona, Dominikanische Republik. Autor Ian Bruce (bruce_bruce948)

Dominikanische Republik: Städte mit Kolonialarchitektur und Strände

Die Dominikanische Republik (República Dominicana) ist eine präsidentielle Republik im östlichen Teil der Insel Hispaniola gelegen, die größte Insel der Antillen nach Kuba, mit 76.480 kmq. Im Westen grenzt es an Haiti, weil im Osten wird es von Puerto Rico durch den Mona Kanal getrennt. Die Hauptstadt ist Santo Domingo.

Das Gebiet des Landes ist überwiegend gebirgig, die Hauptkette der Insel ist die Cordillera Central, die die Insel Nordosten bis Südwesten durchzieht. Sie erhebt sich über 3.000 m mit dem Berg Pico Duarte (3.098 m), der die höchste Erhebung der Insel und der ganzen Antillen darstellt.

Auf der Insel befinden sich andere Gebirgsketten; im extremen Norden liegt die Cordillera Septentrional, kaum über 1200 m, weil südlich der Cordillera Central liegen die Sierra de Neiba, die sich über 2.200 m erhebt, und die sierra de Bahoruco.

Karte von Dominikanische Republik

Karte von Dominikanische Republik

Die Insel ist reich an fruchtbaren Ländern und Wasserläufen. Zwischen der Cordillera Central und Septentrional erstreckt sich das Cibao-Tal, das mit dem südöstlichen Flachland die fruchtbarste Zone des Landes darstellt.

Die Wirtschaft der Dominikanischen Republik gründet sich auf der Landwirtschaft (Zuckerrohr, Tabak, Bananen, Kaffee, Reis, Kakao, Tomaten, Ananas, Kokosnüsse) und Tourismus. Die Bodenschätze sind auch bedeutend (Bauxit, Nickel, Eisern, Silber und Steinsalz. Die Tierzucht (Rinder und Schweine) und Fischerei sind wenig entwickelt.

  • Fläche: 48.730 km². (Kultivierte Fläche 30%, Wiesen und Weiden 43%, Wald und Buschland 12%, unbewirtschaftet und unproduktiv 15%)
  • Einwohnerzahl: 9.760.000 (2007) ((Mulatten (Nachkommen europäischer und afrikanischer) 73%, Weiße 16% Schwarze 11%.
  • Hauptstadt: Santo Domingo.
  • Amtssprache: Amtssprache ist Spanisch.
  • Religionen: Katholikenen 95%, Protestanten 5%.
  • Währung: Dominikanischer Peso (DOP)
  • Zeitzone: UTC -4.

This post is also available in: Englisch

banner
Close
GDPR
EU laws require that we request your consent to the use of cookies. We use cookies to ensure that our site works properly. Some of our advertising partners also collect data and use cookies to publish personalized ads.




Subscribe to our YOUTUBE channel: