Home / Südamerika / Brasilien / Die touristischen Attraktionen des brasilianischen Bundesstaates Bahia: Was gibt es dort zu sehen?

Die touristischen Attraktionen des brasilianischen Bundesstaates Bahia: Was gibt es dort zu sehen?

Der brasilianische Bundesstaat Bahia ist der zweithäufigste von Touristen besuchte Bundesstaat. Dies ist dem Umstand des Reichtums der touristischen Attraktionen Bahias zu verdanken. Eine Kombination von historischen, kulturellen und natürlichen Bezügen machen diesen Staat zu einem der beliebtesten Touristenziele Brasiliens. Die Stadt Salvador, die alte Hauptstadt von Brasilien, ist der Hauptanziehungspunkt. Ihr wunderbares historisches Zentrum ist Teil des Weltkulturerbes der UNESCO und die Haupttouristenattraktion von Bahia.

EINE LANGE KÜSTE REICH AN STRÄNDEN

Die Region Bahia zieht Touristen aus aller Welt an und dies dank der Schönheit der Kunst seiner Kolonialstädte, der kilometerlangen unverdorbenen Strände, der faszinierenden Naturlandschaften des Hinterlandes wie die der Chapada Diamantina und der Kultur, die durch die Vermischung europäischer und afrikanischer Elemente, die sich in den Volksfesten (Karneval, Capoeira), in der Religion (Candomblé), in der Kunst und in der Gastronomie widerspiegeln, entstanden ist.

Der Staat Bahia verfügt über den längsten Küstenabschnitt Brasiliens. Entlang seiner Küste finden wir berühmte Erholungsorte wie Praia do Forte, Morro de São Paulo, Ilhéus, Itacaré, Olivença und Porto Seguro.

Die Chapada Diamantina ist eine der vorzüglichsten Touristenziele Brasiliens. Es ist ein ökologisches Paradies. Hier befinden sich vor allem Phänomene der Natur wie Wasserfälle, Tafelberge, Höhlen und Sumpfgebiete ähnlich dem Pantanal.

Die Natur Bahias wird dank der Einrichtung von sieben Nationalparks und drei Staatsparks geschützt. Unter den Nationalparks finden wir auch einen Marinepark der Abrulhos (Parque Nacional Marinho dos Abrulhos) in einem kleinen Archipel entlang der Küste von Bahia.

Die anderen Nationalparks sind der Nationalpark der Chapada Diamantina, der Nationalpark do Descobrimento, der Nationalpark Großer Sertão Veredas, der Nationalpark des Monte Pascoal, der Nationalpark dos Nascentes do Rio Parnaíba und der Nationalpark Pau Brasil. Die drei Staatsparks sind die Parks der Serra do Conduru, des Morro do Chapéu und der Sete Passagens.

Zwei Stätten in Bahia sind Teil des Weltkulturgutes der Menschheit der UNESCO: Das historische Zentrum der Stadt Salvador und das Reservat des Atlantikwaldes der Costa do Descobrimento. Diese Naturreservate liegen in den Staaten Bahia und Espírito Santo.

Das Klima des Staates Bahia

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

UNTERKÜNFTE, WOHNUNGEN, B & B UND HOTELS

Booking.com

This post is also available in: Englisch

x

Check Also

Die Attraktionen der Chapada Diamantina: Was gibt es dort zu sehen?

Die Chapada Diamantina ist ein Naturparadies aus wunderbaren Bergen, Wasserfällen, Sumpfgebieten und ...