Home / Asien / Malediven / Die Malediven: Der kostengünstige Alternativtourismus
Eine Insel auf den Malediven. Credit Maldives Tourism
Eine Insel auf den Malediven. Credit Maldives Tourism

Die Malediven: Der kostengünstige Alternativtourismus

Die Malediven sind als Elite-Reiseziel bekannt, wo Touristen in eine Hotelanlage einer Insel gehen und fast ihre gesamte Zeit in diesem Hotel verbringen und Tagesausflüge unternehmen, um die reizvolle Kulisse der Inseln zu bewundern. Manchmal beinhalten Ausflüge auch einen Besuch in einem Fischerdorf. So reduziert sich die Erfahrung mit den Einheimischen und mit der örtlichen Kultur auf die Beziehungen zum Hotelpersonal und kaum zu anderen Insulanern.

EIN ALTERNATIVER AUFENTHALT

Eine andere Art, die Malediven zu besuchen, ist in einem kleinen Gästehaus oder in einer Pension zu wohnen, die von Einheimischen betrieben wird. Seit die Regierung der Malediven die Möglichkeit des Mietens auf bewohnten Inseln freigegeben hat und das Verbot aufgehoben hat, den Tourismus auf Hotelanlagen auf unbewohnten Inseln zu beschränken, sind neue Chancen entstanden, die für weniger Wohlhabende im kostengünstigen Preissegment liegen. Die meisten dieser Neuentwicklungen befinden sich in der Region Malé, und einige sind auch auf anderen bewohnten Inseln entstanden.

Eine Insel auf den Malediven. Credit Maldives Tourism.
Eine Insel auf den Malediven. Credit Maldives Tourism.

EINIGE GRUNDREGELN

Wenn Sie sich für diese Art von Erholungsurlaub entscheiden, gibt es Vor- und Nachteile. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Erfahrungen in engem Kontakt zur einheimischen Bevölkerung zu sammeln. So erfahren Sie mehr über ihre Bräuche und Traditionen, oder Sie nehmen an ihren täglichen Aktivitäten teil. Beobachten Sie die Kinder beim Spielen und sprechen Sie mit den Bewohnern. Sie müssen sich aber anpassen, indem Sie ihre Traditionen respektieren. Gerade als muslimisches Land bedeutet dies, daß Sie auf die Bräuche und Traditionen der lokalen Gemeinschaft Acht geben müssen. Das Nichtvorhandensein von Alkohol und Schweinefleisch sowie die Aufmerksamkeit, die Frauen der angemessenen Kleidung widmen, sind die wichtigsten Dinge, die Sie respektieren sollten.

Diese Art von Beherbergung ist vielfältig. Sie finden kleine Gästehäuser, die Boutique-Hotels ähneln, und Bed & Breakfast-Pensionen. In vielen Fällen können Sie fast die gleichen Aktivitäten wie in Luxushotelanlagen betreiben, z. B. Ausflüge zu nahe gelegenen Inseln unternehmen, Schnorcheln, Tauchen und anderen Wassersportarten frönen.

Korallenrifffische der Malediven. Credit Maldives Tourism
Korallenrifffische der Malediven. Credit Maldives Tourism

Diese Einrichtungen ermöglichen den Besuch der Malediven auch für preisbewußte Reisende mit einem Rucksack auf dem Rücken. Die Preise sind wesentlich niedriger als in den Hotelanlagen. Ein Aufenthalt in solchen Unterkünften kann aber auch für diejenigen interessant sein, die auf einer Reise den kulturellen Aspekt schätzen und Menschen kennenlernen möchten, die im besuchten Land leben. In den letzten Jahren konzentriert sich der Tourismusverband der Malediven auf die Förderung des preisgünstigen Tourismus und auf das Vermieten von Ferienwohnungen. Dies dient dazu, die Wirtschaft des Landes zu diversifizieren und das Angebot des Alternativ-Tourismus auszubauen.

WO SIND DIE GÄSTEHÄUSER ZU FINDEN?

Nach Angaben des Tourismusministeriums sind derzeit 600 Gästehäuser auf den Malediven geöffnet.

Bei den derzeit in Betrieb befindlichen Gästehäusern handelt es sich um:

138 Gästehäuser auf 9 Inseln des Kaafu-Atolls
71 Gästehäuser auf 7 Inseln des Alif Alif-Atolls
37 Pensionen auf 8 Inseln des Alif Dhaal-Atolls
24 Pensionen auf 4 Inseln des Vaavu-Atolls
12 Gästehäuser auf 5 Inseln des Baa-Atols
6 Gästehäuser auf 2 Inseln des Haa Alif-Atolls
9 Gästehäuser auf 1 Insel des Gnaviyani-Atolls
6 Gästehäuser auf 3 Inseln des Seenu-Atolls
2 Gästehäuser auf 1 Insel des Haa Dhaal-Atolls
1 Gästehaus des Shaviyani-Atolls
2 Gästehäuser auf 1 Insel des Laamu-Atolls
1 Gästehaus des Noonu-Atolls
1 Gästehaus des Faafu-Atolls
1 Gästehaus des Thaa-Atolls
2 Gästehäuser auf 2 Inseln des Gaaf Dhaal-Atolls

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

UNTERKUNFT, WOHNUNGEN, B & B UND HOTELS

Booking.com

This post is also available in: Englisch