Home / Ozeanien / Neukaledonien / Der Luengoni-Strand der Insel Lifou
Luengoni, Lifou, Neukaledonien. © P. Dancel NCTPS
Luengoni, Lifou, Neukaledonien. © P. Dancel NCTPS

Der Luengoni-Strand der Insel Lifou

Die Insel Lifou befindet sich in der Mitte des Loyalty-Insel-Archipels. Diese Insel ist die größte und bevölkerungsreichste dieses Archipels von Neukaledonien. Die wichtigste Siedlung der Insel ist der Ort Wé mit Blick auf die herrliche Bucht von Châteaubriand in der Mitte der Insel. Der Anblick der Bucht mit ihrem kilometerlangen weißen Sandstrand ist bereits eine Reise wert. Aber die Insel Lifou birgt noch viele weitere landschaftliche Schönheiten.

Es lohnt sich, ein Auto zu mieten, um die Insel auf der Suche nach ihren Schätzen zu erkunden. Östlich des Ortes Wé verläuft die Straße entlang der Küste. Erst nach Passieren des Dorfes Luengoni erreichen Sie die Inselmitte für eine kurze Strecke. Bevor Sie diesen Punkt erreichen, lohnt sich ein Halt am eindrucksvollen Strand von Luengoni. Es handelt sich um einen anderthalb Kilometer langen Strand aus weißem Korallensand.

Luengoni Beach, Lifou, Neukaledonien. © Buenos Viajes NCTPS
Luengoni Beach, Lifou, Neukaledonien. © Buenos Viajes NCTPS

DER SCHÖNSTE STRAND DER INSEL

Vor dem Strand befinden sich zwei charakteristische felsige Eilande. Wenn Sie dort schwimmen, können Sie wahrscheinlich Meeresschildkröten sehen. Nachdem Sie sich an diesem herrlichen Strand erholt haben, können Sie versuchen, die U-Boot-Höhle von Luengoni zu besichtigen: Eine 30 m tiefe Höhle.

Luengoni, Lifou, Neukaledonien. © P. Dancel NCTPS
Luengoni, Lifou, Neukaledonien. © P. Dancel NCTPS

Wenn Sie Trekking mögen und sportlich sind, können Sie einen örtlichen Führer bitten, Sie auf einer 5 km langen Strecke zu begleiten, die 3 bis 4 Stunden dauert. Bei dieser Bergtour durchqueren Sie das Innere der Insel bis Sie eindrucksvolle Dolinen erreichen, die sich hinter üppiger Vegetation verstecken. Für diese anspruchsvolle Wanderung lohnt es sich, die Tageszeit zu berücksichtigen, wenn die Sonne im Zenit steht. Wenn die Sonne hoch steht, haben Sie die besten Lichtverhältnisse auf diese schönen, smaragdgrünen Wasserbecken.

Luengoni, Lifou, Loyalitätsinseln, Neukaledonien. Autor Marco Ramerini

Nach Luengoni verläßt die Straße die Küste von Lifou für eine kurze Strecke, die dann in ihrer ganzen Pracht wieder auftaucht. Folgen Sie der Wadra-Bucht, wo Sie wirklich atemberaubend schöne Strände finden. Die Straße endet an den Klippen von Xodre.

Die anderen Loyalty-Inseln: Ouvéa und Maré.

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

Fotos: Nouvelle-Calédonie Tourisme: © Buenos Viajes NCTPS; © P. Dancel NCTPS.

UNTERKÜNFTE, WOHNUNGEN, B & B UND HOTELS

Booking.com

This post is also available in: Englisch