Home / Afrika / São Tomé und Príncipe / Das Klima von São Tomé und Príncipe: Wann dorthin reisen?

Das Klima von São Tomé und Príncipe: Wann dorthin reisen?

São Tomé und Príncipe befinden sich am Äquator. Die Äquatorlinie verläuft durch das Eiland Ilhéu das Rolas eben südlich der Insel São Tomé. Aufgrund der Lage der beiden Inseln ist das Klima auf São Tomé und Príncipe warm und äquatorial-feucht.

EIN ÄQUATORIALKLIMA

Die Temperaturen schwanken im Jahreslauf nur geringfügig. Auf São Tomé schwanken die Höchsttemperaturen zwischen 31°C im März und 28°C im Juli, während die Mindesttemperaturen zwischen 23°C im März und 21°C im August schwanken. Die Inseln sind gebirgig und die Temperaturen variieren je nach Höhe. Auf den Gipfeln der höchsten Berge, die 2.000 m hoch sind, sinkt die Temperatur auf 20°C bei ziemlich kühlen Nachttemperaturen.

Es können vier Jahreszeiten nach dem Niederschlag unterschieden werden: Zwischen einer Haupttrockenzeit zwischen Juni und September mit wenig Regen, aber bewölktem Himmel, einer sekundären Trockenzeit zwischen Dezember und Februar mit hohen Temperaturen und trockenen und staubigen Winden und zwei Regenzeiten, die eine zwischen März und Mai und die andere im Oktober/November. Die beiden letzten Jahreszeiten zeichnen sich durch extreme Variabilität mit intensiven Regenfällen, Sonnenschein und hoher Luftfeuchtigkeit aus.

Entlang der Südwesthänge ist der Regen intensiver. Dort fallen 5.000 mm Niederschlag pro Jahr, während es in den nördlichen Gebieten von São Tomé Niederschlag um 1.000 mm pro Jahr bei 94 Regentagen bei 1.671 Stunden Sonnenschein im Jahr gibt. Im Hauptort der Insel Príncipe – Santo António – fallen fast 2.000 mm Niederschlag pro Jahr. Hier sind die regenreichsten Monate Oktober und April/Mai.

Die Temperatur des Meerwassers schwankt zwischen 30°C im Januar und 24°C im Juli/August.

WANN SÃO TOMÉ UND PRÍNCIPE BESUCHEN?

Die beste Jahreszeit, um São Tomé und Príncipe zu besuchen, ist die Trockenzeit zwischen Juni und September mit weniger Luftfeuchtigkeit und weniger Insekten, aber mit bewölktem Himmel. In dieser Zeit können Wale beobachtet werden. Für Fotografen und Liebhaber von Orchideen ist die Regenzeit die günstigste Zeit, da in dieser Zeit die Kontraste schärfer sind und der Himmel blau ist, wenn es nicht gerade regnet.

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

DAS KLIMA VON SÃO TOMÉ UND PRÍNCIPE: KLIMATABELLEN

SÃO TOMÉ (10 meter)
MonatMin. Temperatur (°C)Max. Temperatur (°C)Niederschlag (mm)Regentage
Januar22,429,481 8
Februar22,529,984 8
März22,630,2131 12
April22,630,1122 11
Mai22,629,3113 10
Juli21,428,019 3
Juli20,427,30 2
August20,527,71 3
September21,328,617 6
Oktober21,828,7110 12
November22,029,099 11
Dezember22,129,1108 8
JAHR21,828,9884 94
SANTO ANTÓNIO (204 meter)
MonatMin. Temperatur (°C)Max. Temperatur (°C)Niederschlag (mm)Regentage
Januar22,029,0113 14
Februar20,029,6105 11
März22,029,6186 16
April21,129,4233 18
Mai21,928,8229 18
Juni20,727,689 7
Juli20,226,821 14
August20,427,136 12
September21,227,4146 21
Oktober21,427,5398 25
November21,428,2174 18
Dezember21,828,6142 14
JAHR21,228,31872 188
SÃO TOMÉ UND PRÍNCIPE
MonatMeerwassertemperatur °C
Januar30
Februar29
März28
April27
Mai26
Juni25
Juli24
August24
September26
Oktober27
November28
Dezember29

This post is also available in: Englisch