Home / Südamerika / Kolumbien / Das Klima von Bogotá: Wann dorthin reisen?

Das Klima von Bogotá: Wann dorthin reisen?

Das Klima von Bogotá ist beachtlich beeinflußt durch die Höhe, auf der sich die Stadt befindet. Bogotá liegt auf einer Höhe von 2.640 m auf einer Hochebene der Anden – dem Altiplano Cundiboyacense – , und ihr Klima ist das des subtropischen Höhenklimas. Das Klima von Bogotá zeichnet sich durch milde, beinahe gleichbleibende Temperaturen in jedem Zeitraum des Jahres mit geringen jahreszeitlichen Unterschieden aus.

Die jährliche Durchschnittstemperatur liegt bei 14,4 Grad Celsius. Die Höchsttemperaturen liegen in jedem Monat ständig zwischen 18 und 20 Grad. Das Jahresmittel beträgt 19,6 Grad. Der kühlste Monat ist Juli mit 18,6 Grad, während der wärmste Februar mit 20,3 Grad ist. Auch die Mindesttemperaturen schwanken wenig. Das jährliche Mittel beträgt 9 Grad. Die wärmsten Monate sind April/Mai mit einer mittleren Mindesttemperatur von 9,7 Grad, während der kälteste Monat Januar mit einer Mindesttemperatur von 7,6 Grad ist.

ZWEI TROCKENZEITEN UND ZWEI REGENZEITEN

Die Jahreszeiten unterscheiden sich ausschließlich aufgrund der Niederschlagsmengen, die fallen. Die Gegend von Bogotá hat jährlich zwei Trockenzeiten und zwei Regenzeiten. Die Regenzeiten entsprechen den Monaten zwischen März und Mai und Oktober/November. Die Trockenzeiten entsprechen den Monaten Dezember bis Februar umd den Monaten zwischen Juni und September. Das jährliche Mittel der Niederschläge in Bogotá liegt bei eben über 1.000 mm. Die regenreichsten Monate sind Oktober/November und April/Mai. Die trockensten Monate sind Juli/August und Januar. Bogotá besitzt ein Jahresmittel von 181 Regentagen. Monatlich schwanken die Regentage zwischen 21 im Oktober umd 9 im Januar.

Der Nebel ist ein sehr häufiges Ereignis mit einem Jahresmittel von 220 Tagen. Wegen des ständigen Nebels sind die Stunden mit Sonnenschein nur 1.328 im Jahr. Die Höhe der Luftfeuchtigkeit schwankt das ganze Jahr über zwischen 74% und 77%. Der Hagelschlag ist eine seltene Erscheinung, die nur dreimal im Jahr vorkommt.

WANN NACH BOGOTÁ REISEN?

Wegen der beständigen und ziemlich milden Temperaturen ist jeder Zeitraum des Jahres für einen Besuch von Bogotá günstig. Der beste Zeitraum für einen Besuch dieser Stadt sind jedoch die beiden Trockenzeiten, die erste zwischen Dezember und Februar und die zweite zwischen Juni und September.

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

DAS KLIMA VON BOGOTÁ: KLIMATABELLEN

BOGOTÁ (2640 meter)
MonatMin. Temp. (°C)Max. Temp. (°C)Niedersch. (mm)Regent.
Januar7,620,250 9
Februar8,420,368 12
März9,520,491 14
April9,720,1135 18
Mai9,720,0120 19
Juni9,519,254 17
Juli9,218,635 15
August8,918,845 14
September8,719,270 16
Oktober9,019,5137 21
November9,219,6127 16
Dezember8,019,981 11
JAHR9,019,61012 181

UNTERKÜNFTE, WOHNUNGEN, B & B UND HOTELS

Booking.com

This post is also available in: Englisch