Home / Südamerika / Kolumbien / Das Klima von Barranquilla: Wann dorthin reisen?

Das Klima von Barranquilla: Wann dorthin reisen?

Die kolumbianische Stadt Barranquilla befindet sich am Westufer des Flusses Magdalena in wenigen Kilometern Entfernung von der karibischen Küste. Wegen ihrer Lage in der Nähe des Meers in einer Tiefebene besitzt Barranquilla ein feucht-warmes Tropenklima, das durch gleichbleibende, hohe Temperaturen und durch eine hohe Luftfeuchtigkeit, die das ganze Jahr über anhält, gekennzeichnet ist. Das jährliche Temperaturmittel von Barranquilla liegt bei 27,4 Grad Celsius.

Die Regenfälle sind nicht allzu beständig. Die jährliche Niederschlagsmenge beträgt 822 mm. Der Regen fällt zwischen Mai und Oktober. Die regenreichsten Monate sind September/Oktober. Die Stadt hat ein Jahresmittel von 78 Regentagen. Oktober ist der regenreichste Monat mit einem Mittel von 15 Regentagen, während in der Trockenzeit zwischen Dezember und April es fast nie regnet. Diese fünf Monate verfügen insgesamt nur über 6 Regentage.

EIN KLIMA MIT HOHER LUFTFEUCHTIGKEIT

Die Luftfeuchtigkeit ist das ganze Jahr über hoch. Das jährliche Mittel liegt bei 80% mit einer monatlichen Feuchtigkeitsspitze von 84% im Oktober, während im Februar/März die Luftfeuchtigkeit auf 77% leicht zurückgeht. In der Trockenzeit zwischen November und April bläst der Nordostpassat, der dafütr sorgt, daß das Klima erträglicher und weniger schwül ist. Zwischen Ende Juni und Anfang September bläst der Südostpassat, der die Erscheinung des kurzen Spätsommers von San Juan (Veranillo de San Juan) in Form einer kurzen Trockenperiode hervorruft, die durch windige Tage mit Sonne und heiterem Himmel gekennzeichnet ist.

Die Temperaturen bleiben jedoch in jedem Zeitraum hoch. Die mittleren Höchsttemperaturen bewegen sich um 33 Grad Celsius im Mai und 31 Grad im Januar, während die mittleren Mindesttemperaturen noch geringeren Schwankungen zwischen 23,4 Grad im Januar und 24,8 Grad im Mai/Juni unterliegen. Die jährlichen Stunden mit Sonnenschein liegen bei 2.542.

Die Temperatur des Meerwassers an der Küste in der Nähe von Barranquilla bleibt das ganze Jahr über zwischen 27 und 29 Grad.

WANN NACH BARRANQUILLA REISEN?

Der beste Zeitraum für eine Reise nach Barranquilla sind die Monate der Trockenzeit zwischen Dezember und April. Auch die Tage des kurzen Spätsommers (Veranillo), das heißt die letzten Wochen im Juni und die ersten Wochen im Juli, sind für einen Besuch Barranquillas günstig.

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

DAS KLIMA BARRANQUILLAS: KLIMATABELLEN

BARRANQUILLA (18 meter)
MonthMin. Temp. (°C)Max. Temp. (°C)Niedersch. (mm)Regent.
Januar23,431,41 0
Februar23,731,70 0
März24,132,21 0
April24,632,924 4
Mai24,833,3116 9
Juni24,833,185 9
Juli24,632,867 7
August24,533,1107 10
September24,232,6154 13
Oktober23,932,2164 15
November24,132,174 8
Dezember23,831,627 2
JAHR24,232,4822 78

This post is also available in: Englisch