Home / Afrika / Eritrea / Das Klima Eritreas: Wann dorthin reisen?

Das Klima Eritreas: Wann dorthin reisen?

Das Klima Eritreas ist trocken, aber aufgrund der großen Höhenunterschiede zwischen der Küstenregion und dem Binnenhochland kann das Land in zwei Klimaregionen unterteilt werden.

DAS KLIMA ERITREAS: EIN TROCKENES UND WARMES KLIMA IN DER EBENE AM ROTEN MEER

Entlang der niedrigen und trockenen Küste am Roten Meer und in der Danakil-Senke herrscht ein wüstenartiges und trockenes Klima mit sengenden Temperaturen und fast keinem Niederschlag. Die Niederschläge in dieser Region schwanken zwischen 30 und 100 mm pro Jahr. Die Nähe des Roten Meeres verursacht jedoch starke Luftfeuchtigkeit.

Hier ist das Klima eines der weltweit heißesten und trockensten. In den wärmsten Monaten Juli/August erreichen die Höchsttemperaturen Werte nahe 40°C, die in den kühleren Monaten Januar und Februar auf 30°C fallen. Die Mindesttemperaturen sind ebenfalls hoch und variieren zwischen 30°C im Juli/August und 21°C im Januar. Wenn man sich dem Hochland nähert, wird das Klima halbtrocken.

Die Temperatur des Meerwassers variiert zwischen 25°C im Februar und 32°C im September.

DAS KLIMA ERITREAS: EIN FRISCHES KLIMA AUF DEM HOCHLAND

Im Hochland, das mehr als 2.000 m hoch liegt, herrscht ein gemäßigtes und kühles Klima mit Niederschlägen zwischen 500 und 600 mm pro Jahr. Im Hochland konzentriert sich der Regen auf die Monate Juli/August, obwohl es auch in den Monaten April bis Juni und im September regnen kann. Die Monate zwischen Oktober und März sind trocken.

In Asmara sind die Tagestemperaturen besonders mild und unterliegen geringen saisonalen Schwankungen. Sie variieren zwischen 22°C im Juli/August und 25°C im März und im Mai/Juni. Die Mindesttemperaturen sind das ganze Jahr über kühl und variieren zwischen 6°C im Dezember/Januar und 11°C in den Monaten zwischen Mai und August.

WANN NACH ERITREA REISEN?

Fast alle Monate des Jahres eignen sich für eine Reise nach Asmara und auf die eritreische Hochebene. Nur die Monate Juli/August, in denen sich die knappen Jahresregen konzentrieren, sollte man meiden. Entlang der Küste sind die etwas kühleren Monate zwischen Dezember und Februar vorzuziehen.

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

DAS KLIMA VON ERITREA: KLIMATABELLEN

ASMARA (2325 meter)
MonatMin. Temperatur (°C)Max. Temperatur (°C)Niederschlag (mm)Regentage
Januar4,322,33,7 0
Februar5,123,82,0 0
März7,525,114,6 2
April8,725,133,4 4
Mai10,225,041,1 5
Juni10,524,938,5 4
Juli10,821,6174,9 13
August10,721,5155,6 12
September8,622,915,6 2
Oktober8,121,715,4 2
November6,621,520,4 2
Dezember4,821,53,4 1
JAHR8,023,1518,6 47
ASSAB (16 meter)
MonatMin. Temperatur (°C)Max. Temperatur (°C)Niederschlag (mm)Regentage
Januar21,331,34,0 1
Februar21,731,76,7 1
März23,233,81,8 0
April25,136,03,6 0
Mai27,037,01,7 0
Juni28,538,00,2 0
Juli30,339,66,9 1
August29,939,12,8 0
September28,537,41,1 0
Oktober26,036,51,0 0
November23,733,94,5 0
Dezember22,231,64,8 0
JAHR25,635,539,1 3
ASSAB
MonatMeerwassertemperatur °C
Januar25,9
Februar25,7
März26,4
April27,6
Mai29,7
Juni31,0
Juli31,0
August31,0
September32,0
Oktober30,2
November27,8
Dezember26,6

This post is also available in: Englisch

banner
Close
GDPR
EU laws require that we request your consent to the use of cookies. We use cookies to ensure that our site works properly. Some of our advertising partners also collect data and use cookies to publish personalized ads.




Subscribe to our YOUTUBE channel: