Home / Südamerika / Brasilien / Das Klima des Staates Bahia: Wann dorthin reisen?

Das Klima des Staates Bahia: Wann dorthin reisen?

Das Klima des Staates Bahia ist vom tropischem Typ mit gleichbleibenden Temperaturen, die in jedem Monat des Jahres bei zwei Jahreszeiten ziemlich hoch sind und sich in den Niederschlägen unterscheiden. Die Stärke der Regenfälle schwankt auf der Grundlage der Entfernung von der Küste. Im Hinterland hält die Trockenzeit sehr lange an.

EIN TROCKENES HINTERLAND UND NIEDERSCHLÄGE AN DER KÜSTE

An der Küste gibt es 1.500/2.000 mm Niederschlag pro Jahr mit sehr hohen Luftfeuchtigkeitswerten. Im Bereich Salvador sind die regenreichsten Monate April bis Juli, aber es regnet auch in den anderen Monaten des Jahres ohne eine Trockenzeit. An der Küste südlich von Salvador verringern sich die Niederschläge. In Porto Seguro sind die trockensten Monate August/September.

In den Binnenregionen des Sertão von Salvador, besonders im Nordteil des Staates Bahia, ist das Klima semi-aride. Hier erstreckt sich die Trockenzeit von April bis Oktober, aber auch in der Regenzeit sind die Niederschläge eher spärlich. Der Jahresdurchschnitt liegt gewöhnlich bei unter 500 mm.

Nur in einigen höher gelegenen Bereichen des Hinterlandes von Bahia wird das Klima zu einem tropischen Höhenklima. Diese Klimabedingungen herrschen in der Serra do Espinhaço an der Grenze zu Minas Gerais und in den hochgelegenen Gebieten der Chapada Diamantina. In diesen Gegenden sind die Temperaturen milder und angenehmer. Im Bereich der Chapada Diamantina schwanken die Niederschläge zwischen 1.000 und 1.400 mm im Jahr. Die Trockenzeit geht von Mai bis Oktober und die Regenzeit von November bis April.

EIN TROPENKLIMA MIT GLEICHBLEIBENDEN TEMPERATUREN

Die Temperaturen sind in großen Teilen des Staates hoch mit geringen jahreszeitlichen Unterschieden. Allgemein bleibt die Höchsttemperatur das ganze Jahr über bei 31 und 27 Grad Celsius, aber in einigen Gegenden des Landesinneren werden auch Werte um 35 Grad erreicht. Die Mindesttemperaturen schwanken stärker je nach der Örtlichkeit und der Höhelage. Sie reichen von 24/21 Grad in Salvador bis zu 18/14 Grad auf den südlichen Hochebenen nahe der Grenze zu Minas Gerais.

An der Küste von Bahia bleiben die Temperaturen des Meerwassers das ganze Jahr über zwischen 28 und 25 Grad. Das bedeutet, daß jedweder Zeitraum des Jahres für einen Urlaub am Meer geeignet ist.

WANN IN DEN STAAT BAHIA REISEN?

Der beste Zeitraum für einen Besuch der höheren Binnenlandgebiete des Staates Bahia wie die Chapada Diamantina sind die trockeneren Monate zwischen Mai und September. An der Nordküste sind die regenreichsten Monate zwischen April und Juli zu meiden, während die Südküste geringere Niederschläge – wenn auch gut verteilt – in allen Monaten des Jahres besitzt.

Das Klima Salvadors
Das Klima der Chapada Diamantina

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

DAS KLIMA DES STAATES BAHIA: KLIMATABELLEN

SALVADOR (8 meter)
MonatMin. Temp. (°C)Max. Temp. (°C)Niedersch. (mm)Regent.
Januar23,629,9138,0 10
Februar23,730,0142,0 13
März23,930,0151,6 16
April23,728,6309,7 17
Mai22,927,7359,9 20
Juni22,026,5243,7 19
Juli21,426,2175,0 20
August21,226,4127,4 15
September21,727,2102,0 12
Oktober22,528,1114,9 10
November22,928,9137,1 11
Dezember23,229,0142,8 10
JAHR22,728,22144 173

UNTERKÜNFTE, WOHNUNGEN, B & B UND HOTELS

Booking.com

This post is also available in: Englisch

x

Check Also

Die Attraktionen der Chapada Diamantina: Was gibt es dort zu sehen?

Die Chapada Diamantina ist ein Naturparadies aus wunderbaren Bergen, Wasserfällen, Sumpfgebieten und ...