Home / Südamerika / Guayana / Das ehemals britische Guayana: Steckdosen, Dokumente, Telefone

Das ehemals britische Guayana: Steckdosen, Dokumente, Telefone

Auf dieser Seite beschreiben wir, was man vor einer Reise nach Guayana wissen muß: Welche Dokumente sind erforderlich; welche elektrischen Steckdosen gibt es in Guayana; welche Währung wird benutzt?

GUAYANA: DOKUMENTE

Dokumente: Für einen Besuch Guayanas muß man im Besitz eines Reisepasses mit einer Restgültigkeitsdauer von mindestens sechs Monaten bei Einreise in das Land sein. Auch die Kinder und Jugendlichen müssen einen eigenen persönlichen Reisepaß haben.

Einreisevisum (Sichtvermerk): Gewöhnlich ist ein Visum für diejenigen, die einen Aufenthalt im Land von weniger als 90 Tagen beabsichtigen, nicht erforderlich. Von Bürgern einiger Länder kann jedoch ein Visum verlangt werden.

Wegen der für eine Reise nach Guayana erforderlichen Dokumente raten wir stets die offizielle Seite des Landes zu konsultieren.

GUAYANA: KRANKENVERSICHERUNG, REISEVERSICHERUNG UND MEDIZINISCHE BETREUUNG

Gesundheitliche Unterstützung: In Guayana ist die Qualität des öffentlichen Gesundheitssystems eher gering, während der private Gesundheitsdienst auf einem ziemlich hohen Niveau ist. Deswegen wird dringend empfohlen, eine Kranken- und eine umfassende Reiseversicherung abzuschließen.

Impfungen: Es werden keine Impfungen verlangt. Bei einem Besuch des Landesinneren wird eine Malaria-Prophylaxe empfohlen.

GUAYANA: ZELLTELEFONE UND INTERNET

Telefone: Die internationale Telefonvorwahl für Guayana ist 00592.

Zelltelefone: Die im Netz von Guayana genutzte Technik ist GSM.

Mobilfunkanbieter: Celstar, Cellink Plus (GGT+), Digicel

Internet: In wichtigen Städten gibt es Internet-Cafés. Viele Hotels bieten ihren Gästen kostenloses Internet-WIFI.

GUAYANA: STECKDOSEN

Elektrizität: Der elektrische Strom in Guayana verfügt über 240 Volt und 60 Hz.

Steckdosen: Die in Guayana genutzten Steckdosen sind vom Typ A, B, D und G. Die Steckdosen vom Typ A und B sind Steckdosen des US-amerikanischen Typs mit flachen Lamellen mit und ohne Erdung. Diejenigen, die einen italienischen Elektroapparat nutzen, benötigen einen Adapter mit Standardlamellen. Am besten wäre es, Sie nähmen einen Universaladapter mit. Die Steckdose vom Typ D wird auch in Indien genutzt. Die Steckdose vom Typ G wird auch im Vereinigten Königreich von Großbritannien und Nordirland genutzt.

Netzstecker und Steckdosen. Steckdose Typ A.
power plugs and sockets. Electrical Socket Type B
Netzstecker und Steckdosen. Steckdose Typ B.
Netzstecker und Steckdosen. Steckdose Typ D.
Netzstecker und Steckdosen. Steckdose Typ G

GUAYANA: WÄHRUNG UND BANKEN

Währung: Die Währungseinheit ist der Guayana-Dollar (GYD).

Banken: In der Republik Guayana sind die Geschäftszeiten der Bankschalter die folgenden: Von Montag bis Freitag von 08.00 bis 14.00 Uhr.

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

UNTERKÜNFTE, WOHNUNGEN, B & B UND HOTELS

Booking.com

This post is also available in: Englisch